Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen auf der A 66 bei Flieden

Ein Fahrzeug hat sich überschlagen, auf der BAB 66 zwischen Neuhof Süd und Flieden

A66. Eine 40-jährige Büdingerin verlor gegen 17.40 Uhr auf der A 66, Fulda Richtung Frankfurt, kurz nach dem Tunnel Neuhof ausgangs einer Kurve aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Zur Unfallzeit herrschte stark böiger Wind und Regen. Der schwarze Ford Mustang schleuderte in den Flutgraben, überschlug sich vermutlich mehrfach und kam im Graben in Fahrtrichtung auf den Rädern zum Stehen.

 Die Beifahrerin, die Mutter der Fahrerin, konnte sich aus eigener Kraft nicht aus dem Fahrzeug befreien und musste durch die Feuerwehr herausgeschnitten werden. Beide Fahrzeuginsassen kamen schwer verletzt ins Klinikum Fulda. Die Feuerwehr Neuhof war mit vier Fahrzeugen zur Absicherung der Unfallstelle und Bergung der verletzten Personen im Einsatz.

Im Einsatz waren auch zwei Rettungswagen und das Notartzeinsatzfahrzeug (NEF) des DRK. Während der Bergungsarbeiten war die A 66 in Fahrtrichtung Frankfurt für über eine Stunde nur einspurig befahrbar, es kam zu geringfügigen Behinderungen.

Erstmeldung von 18 Uhr:

Flieden. Soeben (17:44 Uhr) wird der Leitstelle des PP Osthessen ein Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Fahrzeug gemeldet. Als Unfallörtlichkeit wird die BAB 66, zwischen den Anschlussstellen Neuhof Süd und Flieden, Fahrtrichtung Süden, mitgeteilt. Vermutl. sind 2 Personen verletzt. Rettungskräfte u. Polizei sind auf der Anfahrt. Nähere Einzelheiten liegen derzeit nicht vor.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Anhören, abwägen, entscheiden: Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im „Fulda aktuell“-Redaktionsgespräch

Über Privates und Berufliches, NordOstHessen und die Rhön sprach Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im Gespräch mit der Redaktion von FULDA AKTUELL.
Anhören, abwägen, entscheiden: Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im „Fulda aktuell“-Redaktionsgespräch

Ermittlungen gegen Dr. Walter Arnold eingestellt

Staatsanwaltschaft Frankfurt: Kein hinreichender Untreue-Tatverdacht gegen Arnold und zwei weitere Beschuldigte
Ermittlungen gegen Dr. Walter Arnold eingestellt

Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

 Bischof em. Heinz Josef Algermissen  übergab bei einer Audienz beim Papst Franziskus die Gedenkmedaille Fulda 744-2019.
Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

Fuldaer Ehrenbürger Heinz Gellings gestorben

Der langjährige Fuldaer Stadtverordnete und närrische "Protokoller" der FKG wurde 84 Jahre alt
Fuldaer Ehrenbürger Heinz Gellings gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.