1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Ladendieb gesteht, mit Gaspistole auf Fahrzeuge in Fulda geschossen zu haben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© picture alliance / dpa

Ermittlungsverfahren gegen 31-Jährigen wegen Verstößen gegen Waffengesetz, Diebstahl und Sachbeschädigung

Fulda - Angestellte eines Einkaufsmarktes in Künzell haben am Samstag einen 31-jährigen Mann aus Fulda beim Ladendiebstahl ertappt und die Polizei verständigt. Bei seiner Überprüfung fanden die Beamten eine Gaskartusche zur Verwendung in einer Gaspistole sowie mehrere kleinkalibrige Stahlkugeln als Munition.

Nach seiner Festnahme und bei der Vernehmung auf der Dienststelle erhärtete sich der Verdacht der Beamten der Polizeistation Fulda, dass der 31-Jährige nicht nur gestohlen, sondern auch zwischen dem 21. und 27. Januar in der Bonifatiusstraße in Horas insgesamt sechs parkende Kraftfahrzeuge, darunter auch einen Traktor, sowie die Fensterscheibe eines Wohnhauses beschossen und beschädigt hatte.

Personen waren dabei nicht verletzt worden. In seiner Vernehmung räumte er die Beschädigungen ein und händigte den Beamten auch die dazu verwendete Gaspistole aus. Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz, Diebstahl und Sachbeschädigung wurden eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant

Kommentare