Die Event-Location

Fulda. Den meisten Fuldaern sind sie schon bekannt, manchen Menschen hingegen noch nicht so: Die beiden neuen Event-Locations in Fuldas Westen:

Fulda.Den meisten Fuldaern sind sie schon bekannt, manchen Menschen hingegen noch nicht so: Die beiden neuen Event-Locations in Fuldas Westen: Zum einen die Mnsterfeldhalle, zum anderen die Open-Air Lounge Starlight" auf dem Dach des Business Clubs. Zum einjhrigen Bestehen der Mnsterfeldhalle und nach zahlreichen Privat-, Firmen- und ffentlichen Veranstaltungen fand vergangenen Samstag ein Tag der offenen Tr statt", der bei herrlichstem Sommerwetter von zahlreichen Besuchern genutzt wurde.

Die Betreiber Dr. Samir Al-Hami und Sohn Daniel hatten ein abwechslungsreichen Programm fr Gro und Klein zusammengestellt, gleichzeitig bestand ausgiebig Gelegenheit, die Rumlichkeiten zu erkunden. Auerdem wurde auf dem Dach des Fuldaer Business Clubs in brasilianischem Ambiente die neue Open Air Lounge Starlight" erffnet, die neben ihren kulinarischen Attraktionen einen atemberaubenden Ausblick ber Fulda und die gesamte Rhn bietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein „Monopoly“ für Hessen

Voting, welche Orte ausd Hessen auf dem Monopoly-Spielbrett erscheinen sollen
Ein „Monopoly“ für Hessen

Erfolgreiche Spendenaktion der Eisheiligen

Die gesamten Einnahmen des Tages gingen gestern an Lara und Lucie Gruber, die Spenden für das Flüchtlingslager auf Lesbos sammeln.
Erfolgreiche Spendenaktion der Eisheiligen

Kontrolle der Poser- und Tunerszene

Lärmbelästigungen durch meist unzulässige Veränderungen an getunten Autos sind immer wieder Grund für Bürgerbeschwerden. Aus diesem Grund führte die Polizeidirektion …
Kontrolle der Poser- und Tunerszene

Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 30. September

In dreizehn hessischen Städten soll auf die Risiken von Glücksspielen aufmerksam gemacht werden.
Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 30. September

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.