Exklusiver Wagen: Das „Audizentrum Fulda“ präsentierte den neuen „A8“

1 von 57
2 von 57
3 von 57
4 von 57
5 von 57
6 von 57
7 von 57
8 von 57
9 von 57
10 von 57

Am gestrigen Abend wurde der neue "Audi A8" im "Audizentrum Fulda" präsentiert.

Fulda - Am Donnerstagabend wurde im „Audizentrum Fulda“, Leipziger Straße 151, der neue „Audi A8“ vorgestellt. Rund 50 geladene Gäste durften einen exklusiven Blick auf die neue Version der Limousine werfen. „Wir haben bewusst ein familiäres Umfeld für die Präsentation gewählt“, so Philipp Atzert, geschäftsführender Gesellschafter „atzert:weber Holding“. Die Gäste wurden mit einem Molekular-3-Gänge-Menü von „Seven Days“ verköstigt. Eleganz war das Motto des Abends – passend zum „Audi A8“.

„Der ,A8’ besticht durch seine sportliche Eleganz. Mit seiner Länge von 5,14 Meter ist die Normalversion bereits so lang, wie die ältere L-Version. Der neue ,Audi A8 L’ hat eine Gesamtlänge von 5,30 Metern“, weiß Pascal Heldmann, Verkaufsleiter. Mit einem Touch-Display von über 10 Zoll und dem Gefühl, auf richtige Tasten zu drücken geht „Audi“ mit dem „A8“ neue Wege. Auch die HD-Matrix-Laserlicht-Scheinwerfer sind neu für die exklusive Limousine. „Ich bin begeistert“, so Heldmann. Doch der Wagen bietet noch mehr: „Hinten rechts ist der sogenannte Nobelsitzplatz. Dort können sich Fahrgäste unter anderem die Fußsohlen massieren lassen“, so der Verkaufsleiter.

Für den Listenpreis von 90.600 Euro bietet das exklusive Fahrzeug automatisiertes Fahren auf dem Level 3. „Der Wagen kann per ,Audi-App’ selbstständig in die Garage fahren“, erklärt Heldmann.

Die Enthüllung des Fahrzeuges fand unter Tanzeinlagen von Stelzenläufern und einer Tänzerin statt. Die Gäste konnten kaum erwarten, was sich unter dem Tuch versteckte. Als das Auto geöffnet wurde, nutzen sie gleich die Gelegenheit, den Wagen aus der Nähe zu betrachten und schon mal Probe zu sitzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trauer um Egon Schindel: Begründer der "RhönSprudel"-Gruppe, verstarb mit 66 Jahren

Trauer um Egon Schindel: Begründer der "RhönSprudel"-Gruppe, verstarb mit 66 Jahren

Er leitete "RhönSprudel" bis 2012.
Trauer um Egon Schindel: Begründer der "RhönSprudel"-Gruppe, verstarb mit 66 Jahren
Warnung vor falschen Dachdeckern in Fulda: Schmuck erbeutet

Warnung vor falschen Dachdeckern in Fulda: Schmuck erbeutet

Kripo erbittet Hinweise auf zwei unbekannte Männer / Tatort: Edelzell
Warnung vor falschen Dachdeckern in Fulda: Schmuck erbeutet
Heavy-Metal-Konzert: Fuelda Trashers Delieght am 5. Oktober in der Piesel

Heavy-Metal-Konzert: Fuelda Trashers Delieght am 5. Oktober in der Piesel

Die Heavy-Metal-Bands "Accuser" und "Oneslaught" kommen am 5. Oktober in die "Alte Piesel". Die Einnahmen kommen dem Kinder- und Jugendhospiz "Kleine Helden" in Hünfeld …
Heavy-Metal-Konzert: Fuelda Trashers Delieght am 5. Oktober in der Piesel
Sehr viele Ehrenamtliche aus dem Kreis Fulda dabei: Gelungene Großübung "Flinker Frischling" in Wildflecken

Sehr viele Ehrenamtliche aus dem Kreis Fulda dabei: Gelungene Großübung "Flinker Frischling" in Wildflecken

Dreitägiger Einsatz nach Hilfeersuchen aus dem Bayerischen bedeutete eine Premiere für den Landkreis Fulda  
Sehr viele Ehrenamtliche aus dem Kreis Fulda dabei: Gelungene Großübung "Flinker Frischling" in Wildflecken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.