Explodiertes Auto in Fulda: Ursache geklärt

+

Ventil auf Heizstrahler von Gasflasche heruntergedrückt: Gas strömt ins Fahrzeuginnere

Fulda - Am frühen Samstagmorgen war gegen 4.15 Uhr in der Fuldaer Joosstraße ein Auto explodiert. Der Fahrer hatte gerade aus einer Parklücke ausgeparkt und war dabei loszufahren. Doch dann gab es plötzlich eine schwere Explosion in dem Fahrzeug. Dabei wurden die Heckklappe und eine hintere Tür herausgesprengt.

Umstehende Autos wurden durch umherfliegende Teile beschädigt. Der 41-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen beziehungsweise Verbrennungen und musste in eine Spezialklinik nach Offenbach gebracht werden. An dem Volvo entstand Totalschaden ("Fulda aktuell" berichtete).

Die Kriminalpolizei konnte nun die Ursache ermitteln. Demnach war der Mann auf dem Weg zum Angeln und hatte zwei Fünf-Kilo-Gasflaschen dabei. Auf einer war ein Heizstrahler aufgesetzt. Durch ungesicherte Ladung und Bewegung im Fahrzeug wurde durch einen Gegenstand das Ventil des Heizstrahlers herunter gedrückt und ließ Gas ins Fahrzeuginnere strömen. Ein Funke von einer angezündeten Zigarette oder ähnlichem löste dann die schwere Explosion aus.

(Text und Foto: Fuldamedia)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Helferinnen und Helfer für Corona-Impfzentrum gesucht

Der Landkreis Fulda sucht medizinisches Fachpersonal für das geplante Corona-Impfzentrum in der Waideshalle des Tagungs- und Kongresshotels Esperanto.
Helferinnen und Helfer für Corona-Impfzentrum gesucht

Automarkt: Nachfrage wird stetig besser Fragen an Peter Enders

Wie beurteilt Peter N. Enders, Geschäftsführer der Fuldaer Unternehmensgruppe „Krah & Enders“ die Situation?
Automarkt: Nachfrage wird stetig besser Fragen an Peter Enders

Tanner Bürgermeister Mario Dänner im Amt bestätigt

Der Tanner Amtsinhaber Dänner wurde heute wiedergewählt. Er war ohne Gegenkandidaten angetreten.
Tanner Bürgermeister Mario Dänner im Amt bestätigt

Rund ums Spiel: Neuer Verein „Meeples of Mayhem“ in Fulda

Ein Verein, der sich Brett- und anderen Spielen widmet, wurde jetzt in Fulda gegründet.
Rund ums Spiel: Neuer Verein „Meeples of Mayhem“ in Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.