Fahrer flüchtet betrunken

+

Hünfeld. Nach dem Zusammenstoß mit einem parkenden Anhänger flüchtet die betrunkene Fahrerin.

Hünfeld. In der Nacht zum Samstag wurde die Polizei Hünfeld in den Hünfelder Wartburgring gerufen. Ein unbekannter Täter ist dort mit seinem Kleinwagen gegen einen geparkten Anhänger gestoßen. Der Fahrer flüchtete. Durch den Aufprall auf den Anhänger wurde auch der PKW, der vor dem Anhänger parkte, beschädigt. 

Schon kurz nachdem die Polizei Hünfeld den Schaden aufgenommen hat, konnte die Täterin ermittelt werden: Sie wohnt in der Nachbarschaft und parkte ihren unfallbeschädigten PKW direkt vorm Haus. Da der Verdacht auf Alkoholmissbrauch besteht, muss sich die 31-jährige Hünfelderin einer Blutentnahme unterziehen. Den Führerschein musste sie erst einmal abgeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.500 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?
Fulda

Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

„Handelsverband Hessen“ erläutert die ab Sonntag geltende 2G-Regelung für den Einzelhandel.
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.