Fahrer flüchtet von der Unfallstelle - Zeugen gesucht!

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Ebersburg-Thalau: Opel-Vectra-Fahrer verursacht Unfall und flüchtet von der Unfallstelle - Zeugen gesucht!

Ebersburg-Thalau. Ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, 21. Januar, gegen 18.30 Uhr in Ebersburg-Thalau, in der Straße Am Wasserweg Ecke Bonifatiusstraße.

Ein 19-jähriger junger Mann aus Ebersburg befuhr mit seinem Pkw, einem Ford Focus, die B 279 von Schmalnau kommend in Richtung Thalau. Im Kreuzungsbereich der Straße Am Wasserweg (B279) Ecke Bonifatiusstraße (L3258) missachtete der Fahrer eines Opel Vectra, der die Straße Am Wasserweg von Döllbach kommend in Richtung Schmalnau befuhr und nach rechts in die Bonifatiusstraße einbiegen wollte, die Vorfahrt des 19-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

An dem Ford Focus entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Der 19-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Nachdem der Opel-Fahrer, ein ca. 50 Jahre alter Mann, kurz anhielt und sogar mit dem 19-Jährigen noch gesprochen hatte, stieg dieser unvermittelt in seinen blauen Opel Vectra mit polnischer Zulassung und flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Hinweise zu dem polnischen blauen Opel Vectra und dessen Fahrer geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer 0661/105-0 melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Dringendes Bedürfnis“ im Gleisbereich
Fulda

„Dringendes Bedürfnis“ im Gleisbereich

Bundespolizisten halten Frau in Fulda von ihrem gefährlichen Vorhaben ab
„Dringendes Bedürfnis“ im Gleisbereich
„Joint Path“: Die Reise zweier „Fuldaer Jungs“
Fulda

„Joint Path“: Die Reise zweier „Fuldaer Jungs“

Es dürfte der wohl persönlichste Schuh sein, den die Fuldaer Mischa Krewer und Oliver Baumgart, die beiden Macher und Inhaber von „43einhalb“, je entworfen haben: „Der …
„Joint Path“: Die Reise zweier „Fuldaer Jungs“
Neuanfang in Fuldas Innenstadt: Arthur Jahn wagt das Abenteuer Selbstständigkeit
Fulda

Neuanfang in Fuldas Innenstadt: Arthur Jahn wagt das Abenteuer Selbstständigkeit

Der Jungunternehmer Arthur Jahn stürzt sich in das Abenteuer Selbstständigkeit.
Neuanfang in Fuldas Innenstadt: Arthur Jahn wagt das Abenteuer Selbstständigkeit
Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"
Fulda

Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"

Die "Albfetza" heizten den Oktoberfestgästen in der Esperantohalle am Freitagabend so richtig ein.
Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.