Fahrer zu schnell - Auto überschlägt sich

+

Landkreis Fulda. Schwer verletzt wird der 24-Jährige von 18 Rettungskräften aus dem Straßengraben geholt. Vermutlich war er zu schnell unterwegs.

Landkreis Fulda. 18 Einsatzkräfte retteten einen schwer verletzten 24-jährigen Pkw-Fahrer aus seinem Wrack. Der 24-Jährige aus der Gemeinde Kalbach befuhr heute Abend gegen 18:25 Uhr mit seinem Pkw die Landesstraße von Döllbach in Richtung Uttrichshausen. In einer Rechtskurve kam er vermutlich wegen den Straßenverhältnissen (nass/feucht) nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben.

Das Auto landete auf dem Dach und kam so zum Stillstand. Der Pkw-Fahrer, der sich schwere Verletzungen zuzog, konnte sich mit Hilfe von Einsatzkräften aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde zur stationären Behandlung in das Städtische Klinikum Fulda eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Bei dem Unfall beschädigte er mit seinem Pkw noch einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Game Tipp: Project Cars 3
Fulda

Game Tipp: Project Cars 3

Der dritte Ableger des „Project CARS Franchise“ ist nun für die „PlayStation 4“, die „Xbox One“ und für den PC erhältlich.
Game Tipp: Project Cars 3
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Am 22. Juni öffnet das Rosenbad
Fulda

Am 22. Juni öffnet das Rosenbad

Die Freibad-Saison geht wieder los: Ein umfangreiches Hygienekonzept soll dem Schutz der Badegäste dienen.
Am 22. Juni öffnet das Rosenbad
Fuldaer „Media Markt“-Geschäftsführer Peter Henkelmann im Ruhestand
Fulda

Fuldaer „Media Markt“-Geschäftsführer Peter Henkelmann im Ruhestand

Auch Fulda aktuell - Verlagsleiter Michael Schwabe, bedankt sich bei Herrn Henkelmann, für viele Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit.
Fuldaer „Media Markt“-Geschäftsführer Peter Henkelmann im Ruhestand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.