Zeugen gesucht zur Fahrerflucht in Fulda-Künzell: Geparktes Fahrzeug erheblich beschädigt

Ohne Licht fuhr der Fahrer eines BMWs durch Künzell und streifte einen geparkten Opel Corsa und flüchtete anschließend. Nach Ermittlungen traf die Polizei den Halter stark alkoholisiert in seiner Wohnung an. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. 

Fulda-Künzell. Am Freitag um 20.25 Uhr parkte ein schwarzer Opel Corsa am rechten Fahrbahnrand in der "Georg-Stieler-Straße" in Künzell, Höhe Hausnummer 20.

Ein Zeuge beobachtete, wie ein silberner BMW den Opel Corsa im Vorbeifahren streifte und dabei erheblich beschädigte. Der BMW hielt nicht an, sondern fuhr unbeleuchtet in Richtung "Keuloser Straße" weiter.

Die Polizei konnte den BMW ermitteln und das Fahrzeug sowie seinen 75-jährigen Besitzer in Künzell an der Wohnanschrift antreffen. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss und da er als möglicher Fahrzeugführer in Betracht kam, musste eine Blutentnahme bei ihm veranlasst werden.

Gegen den Künzeller wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Im Zusammenhang mit dem Unfallhergang sucht die Polizei noch nach weiteren Zeugen, denen der BMW oder der Fahrer zur Unfallzeit oder kurz danach aufgefallen ist. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0661-1052301 mit der Polizeistation Fulda in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach tödlichem Unfall: Bestürzung im Petersberger Rathaus

Am gestrigen Sonntag verstarb ein 35-Jähriger nach einem Unfall. Der tödlich Verletzte war Mitarbeiter der Gemeinde Petersberg.
Nach tödlichem Unfall: Bestürzung im Petersberger Rathaus

Der Schafstall bebt: „Schäferei Spies“ feiert 40-jähriges Bestehen

Die "Schäferei Spies" in Eiterfeld-Leimbach feiert das Jubiläum mit Radiomoderator Daniel Fischer und den "Südtiroler Spitzbuam".
Der Schafstall bebt: „Schäferei Spies“ feiert 40-jähriges Bestehen

Vater (35) rast bei Dietershausen mit geliehenem Quad gegen Baum und stirbt

Der Mann, der am Abend bei Künzell-Dietershausen starb, trug keinen Helm. Der kleine Sohn, der mit auf dem Quad saß, wurde leicht verletzt.
Vater (35) rast bei Dietershausen mit geliehenem Quad gegen Baum und stirbt

Zwei Fahrerinnen prallen im Gegenverkehr aneinander: Sieben Verletzte

Frauen aus Ehrenberg und Fladungen prallen seitlich aneinander und landen mit ihren Autos auf der B 278 im Straßengraben.
Zwei Fahrerinnen prallen im Gegenverkehr aneinander: Sieben Verletzte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.