Fahrerflucht in Fulda: Mädchen angefahren und abgehauen

Die Polizei sucht nach Zeugen, die bei der Identifizierung des Unfallfahrers helfen können.

Fulda - Am Freitagmorgen um 7.30 Uhr fuhr ein schwarzer PKW von der Löherstraße kommend nach links abbiegend auf die von Schildeck Straße ein. Der schwarze PKW fuhr auf der von-Schildeck Straße gegen eine 13- jährige Fußgängerin, die gerade die Fußgängerampel überquerte. Die Fußgängerin wurde hierbei leicht verletzt. Der schwarze PKW entfernte sich nach dem Anstoß unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Künzell.

Zeugen, die Angaben zum Unfall bzw. zum Verursacher machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Fulda unter der Telefonnummer 0661/105-2300 oder -2301 zu melden.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Fulda

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Auf der A7 bei Hünfeld kam es am späten Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall. Die gefährliche Gefällstrecke ist bei der Feuerwehr bereits von vielen anderen …
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Einsatzgebiet von "Christoph 28": In Fulda Fortbildung für Leitstellendisponenten
Fulda

Einsatzgebiet von "Christoph 28": In Fulda Fortbildung für Leitstellendisponenten

An der ADAC-Luftrettungsstation am Klinikum Fulda werden am Mittwoch rund 40 Seminarteilnehmer erwartet
Einsatzgebiet von "Christoph 28": In Fulda Fortbildung für Leitstellendisponenten
"Letzte Fragen": Neuer Fotowettbewerb der Deutschen PalliativStiftung
Fulda

"Letzte Fragen": Neuer Fotowettbewerb der Deutschen PalliativStiftung

Einsendeschluss ist der 30. April / Motive für den PalliativKalender 2022
"Letzte Fragen": Neuer Fotowettbewerb der Deutschen PalliativStiftung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.