Fahrerflucht im Hünfelder Schulviertel

Nach Verkehrsunfall: Polizei sucht Zeugen.

Fulda. Eine böse Überraschung erlebte eine 18-jährige Schülerin aus der Gemeinde Nüsttal, als sie am vergangenen Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr zu ihrem grünen Opel Corsa zurückkehrte, den sie zuvor gegen 10 Uhr in der Kettelerstraße gegenüber Haus-Nr. 4 ordnungsgemäß auf der rechten Seite abgestellt hatte. Ein unbekanntes Fahrzeug war im Tatzeitraum vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen ihre linke Heckschürze geprallt. Dadurch war ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden. Der oder die Verursacher/in entfernte sich unerkannt. Anhand vorgefundener Spuren wurde der Schaden von einem Fahrzeug mit rötlich brauner Lackierung verursacht. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter 06652/9658-0 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steine könnten herabfallen: Fuldaer "Affengalerie" kurzfristig gesperrt

Betroffen sind auch die darunterliegenden Bereiche der Pauluspromenade
Steine könnten herabfallen: Fuldaer "Affengalerie" kurzfristig gesperrt

"Bedauern und Respekt", aber auch Unverständnis über Anlass und Zeitpunkt

Stadt Fulda zum angekündigten Rückzug von Hanns-Uwe Theele als Vorsitzender der Behindertenbeirates
"Bedauern und Respekt", aber auch Unverständnis über Anlass und Zeitpunkt

Enttäuschung über Vieles: Hanns-Uwe Theele tritt zurück

Der Vorsitzendes des Fuldaer Behindertenbeirates, Hanns-Uwe Theele, gibt sein Amt ab. Warum, erklärt er im Artikel.
Enttäuschung über Vieles: Hanns-Uwe Theele tritt zurück

Autofahrerin weicht bei Hofbieber Katze aus: Pkw überschlägt sich

67-Jährige wird bei Unfall am Dienstagabend leicht verletzt
Autofahrerin weicht bei Hofbieber Katze aus: Pkw überschlägt sich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.