Hosenfeld: Pkw-Fahrer beschädigte geparkten Seat und flüchtete

Am Samstag zwischen 12 und 12.30 Uhr wurde ein geparkter Seat auf dem Gelände eines Baustoffhandels in Hosenfeld beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Hosenfeld. Ein geparkter Pkw (Seat) wurde am Samstag zwischen 12 und 12.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Baustoffhandels im Hosenfelder Blankenweg angefahren und hinten links beschädigt.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Neuhof unter Telefon 06655-96880 zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
"AppelrathCüpper" übernimmt "Erna Schneider"
Fulda

"AppelrathCüpper" übernimmt "Erna Schneider"

Stadt Fulda hofft auf weiterhin "geschätzte Angebotsqualität in exponierter Lage"
"AppelrathCüpper" übernimmt "Erna Schneider"
39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall
Fulda

39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall am Samstagabend zwischen Abtsroda und Gersfeld ums Leben gekommen.
39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.