Fahrerflucht - Polizei bittet um Hinweise

+

Gersfeld. Die Polizei in Hilders bittet um Mithilfe, um einen Unfall aufklären zu können, bei dem Fahrerflucht begangen wurde.

Gersfeld. Eine 34-jährige Frau aus der unterfränkischen Gemeinde Oberelsbach, befuhr mit ihrem Opel Corsa in Gersfeld die Wasserkuppenstraße, aus Richtung B 279 kommend in Fahrtrichtung Ortsausgang Sie wollte nach links auf den Parkplatz "Am Rathaus” abbiegen. Bedingt durch Gegenverkehr musste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen, ein nachfolgendes Fahrzeug erkannte diese Situation offenbar nichtrechtzeitig genug:Die Fahrzeugführerin des nachfolgenden Pkw wollte links am  Corsa vorbeifahren, streifte hierbei jedoch den Opel im Bereich der hinteren linken Stoßstange.Die Fahrerin entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Ortsausgang Gersfeld, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen.Bei diesem Fahrzeug handelte es sich um einen VW Golf der "3-er” oder "4-er” Baureihe, Farbe mittelblau, vom Kennzeichen ist nur "NES” bekannt, möglicherweise ein Kombi.

Die Fahrerin sei keine junge Frau mehr gewesen und hatte lange dunkle Haare. Am Golf dürfte Sachschaden im Bereich der vorderen rechten Stoßstange entstanden sein.Bislang fehlen jegliche weitere Hinweise auf den Golf. Der Sachschaden am Corsa beträgt ca. 500,- €, der am Golf ist nicht bekannt.

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hilders unter der Telefon-Nummer 06681/96120 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Carsten Sippel für 25 Jahre Polizeidienst geehrt
Fulda

Carsten Sippel für 25 Jahre Polizeidienst geehrt

Polizeihauptkommissar und Dienstgruppenleiter Carsten Sippel ist für 25 Jahre Polizeidienst von Polizeipräsident Alfons Georg Hoff geehrt worden.
Carsten Sippel für 25 Jahre Polizeidienst geehrt
Das zweite jüngste Frühchen der Welt am Klinikum Fulda
Fulda

Das zweite jüngste Frühchen der Welt am Klinikum Fulda

Mädchen kam im März 2019 nach 21 Wochen und vier Tagen Schwangerschaft zur Welt und wird nun nach Hause entlassen.
Das zweite jüngste Frühchen der Welt am Klinikum Fulda
Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch
Fulda

Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch

Der 28-jährige Sebastian Mock leitet zwei Kliniken in Hünfeld und Grebenhain.
Jung und dynamisch: Helios-Geschäftsführer Sebastian Mock im Gespräch
Heiß, kalt, schlapp: Bei Grippe hilft viel Schlaf
Fulda

Heiß, kalt, schlapp: Bei Grippe hilft viel Schlaf

Der Influenza-Virus kommt immer plötzlich und unerwartet. Ein Mediziner und das Gesundheitsamt geben Tipps, wie man die Grippe-Saison gut übersteht.
Heiß, kalt, schlapp: Bei Grippe hilft viel Schlaf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.