Fahrerflucht unter Drogeneinfluss: Mann ermittelt

Fahrerflucht unter Drogeneinfluss: Mann ermittelt
+
Fahrerflucht unter Drogeneinfluss: Mann ermittelt

Ein 18-jähriger Fuldaer befuhr am Sonntag die Kreisstraße zwischen Keulos und Wissels. Im Kreuzungbereich verlor er die Kontrolle über den Passat und kollidierte mit einem Verkehrsschild.

Künzell Anschließend kam das Fahrzeug im Graben zum Stillstand. Dem Fahrer und den weiteren Insassen gelang es, dass Fahrzeug wieder zum Laufen zu bringen.

Daraufhin fuhr der Unfallverursacher nach Hause, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Allerdings konnte der Fahrer ermittelt werden. Dieser zeigte sich überrascht, als die Polizei vor seiner Haustür stand.

Der unfallbeschädigte Passat stand in unmittelbarer Nähe des Anwesens. Zu allem Überfluss hat der Fahrer keinen Führerschein und stand auch noch unter Drogeneinfluss. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von mindestens 12.000 Euro.

Meist Gelesen

Der aktuelle P-Review aus der FULDA AKTUELL-Redaktion, KW 47
Fulda

Der aktuelle P-Review aus der FULDA AKTUELL-Redaktion, KW 47

Der neue P-Review-Podcast aus der Fulda aktuell-Redaktion: Hilfsprojekt, Fulda-Krimi, Silvestergala und der Förderverein der Telefonseelsorge.
Der aktuelle P-Review aus der FULDA AKTUELL-Redaktion, KW 47
Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell
Fulda

Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell

Der Staatssekretär (CDU) im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur informierte sich in Eichenzell über das dortige Glasfaserprojekt.
Staatssekretär Rainer Bomba in Eichenzell
Kleintransporter rast in Tourtruck von Mario Barth
Fulda

Kleintransporter rast in Tourtruck von Mario Barth

Fulda/Hünfeld. Tödlicher Unfall im Morgennebel auf der A7.
Kleintransporter rast in Tourtruck von Mario Barth
Aus für Philip Bölter bei "The Voice of Germany"
Fulda

Aus für Philip Bölter bei "The Voice of Germany"

Rasdorf. Philip Bölter darf sich nicht dem Votum der Zuschauer bei "The Voice of Germany" stellen - er überstand den Battle gegen Tal leider nicht.
Aus für Philip Bölter bei "The Voice of Germany"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.