Polizei sucht die Besitzer dieser Fahrräder

Wem gehören diese Fahrräder?
1 von 2
Wem gehören diese Fahrräder?
Wem gehören diese Fahrräder?
2 von 2
Wem gehören diese Fahrräder?

Mountainbike und Trekkingrad waren in Hünfeld gestohlen worden

Hünfeld - Am 1. Juni, gegen 20 Uhr, wurde durch eine Streife der Polizeistation Hünfeld eine Gruppe von vier jungen Männern mit Fahrrädern angetroffen und kontrolliert. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass eines der Räder als gestohlen gemeldet war. Bei der Befragung der jungen Männer gaben diese an, dass sie die vier Fahrräder von einem Kind in Hünfeld gekauft hatten.

Zwischenzeitlich konnte die Ermittlungsgruppe der Hünfelder Polizei ein weiteres Fahrrad einem Diebstahl zuordnen. Die beiden abgebildeten Fahrräder dürften ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit gestohlen worden sein.

Das weiße Mountainbike wurde von den Tätern umlackiert und dürfte ehemals blau gewesen sein. Das Trekkingrad ist ein Fahrrad der Marke "Felt". Da es sich bei den mutmaßlichen Dieben um Kinder handelt, dürften die Fahrräder in Hünfeld gestohlen worden sein.

Hinweise bitte an die Polizei in Hünfeld unter Telefon 06652 / 9658-0, das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herzensangelegenheit: Anita Burck über ihr Jahr als „Lions-Präsidentin“

Die Ex-Lions-Präsidentin Anita Burck berichtet im Redaktionsgespräch über das vergangene Jahr.
Herzensangelegenheit: Anita Burck über ihr Jahr als „Lions-Präsidentin“

Kinoscout-Kritik: Valerian

Fulda aktuell Kinoscout Yannic Burkard schreibt über den Film Valerian.
Kinoscout-Kritik: Valerian

Fronten in Tann weiter verhärtet

Konflikt zwischen Kirchenvorstand und Gemeindemitgliedern: Anonymes und Warten auf Konsequenzen
Fronten in Tann weiter verhärtet

Unfall: Pkw übersieht Kradfahrer

In Fulda kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad
Unfall: Pkw übersieht Kradfahrer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.