80-Jähriger in Fulda von falschen Handwerkern ausgeraubt

+

Zwei Unbekannte überfallen  80-Jährigen in Ignaz-Komp-Straße in eigener Wohnung und berauben ihn

Fulda - Am Freitagvormittag suchten zwei unbekannte Männer die Wohnung eines 80-jährigen Mannes in der Ignaz-Komp-Straße unter dem Vorwand, nach dem Gasanschluss schauen zu müssen, auf. Nachdem der Geschädigte die Haustür öffnete, wurde er von den Männern in seine Wohnung gedrängt und zu Boden gestoßen.

Während ein Täter bei ihm blieb, durchsuchte der zweite die Wohnung nach Diebesgut. Nach kurzer Zeit begaben sich die beiden Männer mit Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro und dem Haustelefon wieder aus der Wohnung und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 80-Jährige blieb unverletzt.

Die beiden Tatverdächtigen sollen zwischen 50 und 60 Jahre alt sein. Einer der Männer war groß und dünn. Der andere korpulent und klein. Maskiert waren sie mit einem Schal und einer Strickmütze.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtigte Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich mit dem Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Fulda

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie

„Wir werden die Hürde 2Gplus überstehen“, sagt Gastronom Stefan Faulstich im Interview über die aktuelle Lage.
Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Dramatischer Rückgang der Gästezahlen
Fulda

Dramatischer Rückgang der Gästezahlen

DEHOGA-Chef Ackermann beleuchtet die pandemische Lage der Gastronomie
Dramatischer Rückgang der Gästezahlen
Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“
Fulda

Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“

Gastwirt Michael Zimmermann beendet Pachtvertrag für den „Gasthof Haunetal“ in Steinhaus zur Jahresmitte
Gastwirt gibt auf: „Wir fahren nur noch auf Sicht“
"Rhöner Nachbarschaftshilfe" sucht "Butter-Brottüten-Künstler"
Fulda

"Rhöner Nachbarschaftshilfe" sucht "Butter-Brottüten-Künstler"

Bunt bemalte Behältnisse sollen mit leckerem Gebäck gefüllt und an Altenheime der Region verteilt werden
"Rhöner Nachbarschaftshilfe" sucht "Butter-Brottüten-Künstler"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.