1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Ferdinand-Braun-Schule: Studierende erstellten Innenraum-Konzept

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Fulda. Sieben Studierende der Fachschule Farb- und Lacktechnik haben es geschafft und den praktischen Teil der Meisterprüfung in 6 Tagen entsprechend

Fulda. Sieben Studierende der Fachschule Farb- und Lacktechnik haben es geschafft und den praktischen Teil der Meisterprüfung in 6 Tagen entsprechend einem Kundenauftrag erstellt. Für einen Wellnessbereich eines exklusiven Hotels musste von den Fachschülern eine hochwertige, anspruchsvolle Innenraumgestaltung entwickelt werden. Anhand eines fiktiven Kundenauftrages sollte eine absolut realistische Umsetzung geplant und realisiert werden. Für das Meisterprüfungsprojekt waren gemäß Kundenauftrag die Arbeitsausführungen zu planen, die Leistungen zu kalkulieren, die Entwürfe zu erstellen, die Arbeiten durchzuführenund eine Dokumentation zu erstellen.

Nachfolgende Faktoren und Kriterien mussten mit berücksichtigt werden:

Die Bauherren erwarteten eine qualitativ hochwertige Ausführung der Arbeiten. Im Schwimmbad sollten die Wandflächen durch farbige Flächengestaltungen betont werden. Die Gestaltungen sollen in kreativen Malertechniken ausgeführt werden, unter Einbeziehung von Blattmetallen. In einem angrenzenden Ruheraum, welcher über einen  Flur der in Glättetechnik gestaltet werden musste, erreichbar ist, waren die Wände mit einem Wandbelag zu versehen. Ein Raumteiler aus verstellbaren Metalllamellen im Ruheraum sollte eine Lacktechnik erhalten, die mit einem passenden Design versehen wurde. Gewünscht wurde eine farbige Gestaltung die der Funktion eines Raumteilers gerecht wird, die aber auch für den Betrachter attraktive Sichtflächen bietet.

Alles in allem eine anspruchsvolle Aufgabenstellung, welche von den Teilnehmern mit Bravour gemeistert wurde. Alle Prüfungsteilnehmer haben mit Erfolg ihre praktische Meisterprüfung bestanden. Das Meisterprüfungsprojekt von Andreas Golke, wurde von dem Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Kassel als "Beste Arbeit" bewertet. Die Ferdinand-Braun-Schule Fulda gratuliert allen Jungmeistern und der Jungmeisterin.

Auch interessant

Kommentare