Ferienregion „Hessisches Kegelspiel“

Attraktive Fahrradrouten mit einem über 300 Kilometer langen Wegnetz mit überregionalen Strecken durch tolle Landschaften.
+
Attraktive Fahrradrouten mit einem über 300 Kilometer langen Wegnetz mit überregionalen Strecken durch tolle Landschaften.

In der Ferienregion „Hessisches Kegelspiel“ können Aktive ihre Routen in einem über 300 Kilometer langen Wegenetz mit überregionalen Strecken kombinieren.

Region. In der Region gibt es eine Vielzahl gut ausgebauter Radwege, die insbesondere wegen ihrer Asphaltierung sehr angenehm zu befahren und auch für Familien mit Kindern interessant sind. Durch die große Routenauswahl wird ein Radausflug im „Hessischen Kegelspiel“ niemals langweilig.

Idyllische Rundwege und anspruchsvolle Routen bieten eine gelungene Mischung aus Kultur, Natur und Sehenswürdigkeiten in Verbindung mit einer beispielhaften Infrastruktur für Radfahrer. Entlang der Wege gibt viele Lademöglichkeiten für E-Bike-Akkus. Beschauliche kleine Cafés, Ausflugslokale und Restaurants verwöhnen mit örtlichen Köstlichkeiten.

Der 27 Kilometer lange „Kegelspiel-Radweg“ verläuft überwiegend auf einer ehemaligen Bahnlinie und verfügt somit nur über sehr geringe Steigungen. Der Radweg vereint sportliche Betätigung mit dem Genuss einer besonderen Kultur- und Naturlandschaft, die zum größten Teil zum „Biosphärenreservat Rhön“ der „UNESCO“ gehört.

Der idyllische und abwechslungsreiche „Nüsttal-Radweg“ ist besonders für Familien geeignet und bietet viele Möglichkeiten, Abstecher zu Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu unternehmen. Der asphaltierte Weg verläuft durch kleine Dörfer, gelegentlich mit leichten Anstiegen, vorbei an Wiesen und einer reichen Pflanzen- und Tierwelt. Der Radweg bietet eine Anbindung an den Milseburg-Radweg.

Der „VIA REGIA“-Radweg zwischen Rasdorf und Hünfeld ist ein zirka 13 Klimeter langes Teilstück des Erlebnisradwegs „VIA REGIA“, der von Frankfurt bis Krakau führt. Im Bereich des Altkreises Hünfeld bietet er mit dem „Kegelspielradweg“ einen interessanten und vielfältigen Rundkurs mit insgesamt 42 Kilometern. Der 54 Kilometer lange steigungsarme „Haunetal-Radweg“ ist leicht zu befahren und mit seinen vielen interessanten Angeboten am Wegesrand ideal für Familien mit Kindern geeignet.

Er führt am Fluss Haune von Dietershausen nach Bad Hersfeld durch eine harmonische und abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an den Basaltkuppen des „Hessischen Kegelspiels“.

Die Touristische Arbeitsgemeinschaft „Hessisches Kegelspiel“ bietet regelmäßig geführte Pedelec-Touren an. Diese können auch individuell gebucht werden.

Die aktuelle Wander- und Radwanderkarte bietet mit Informationen zu den Rad- und Wanderwegen wie Streckenlängen, Schwierigkeitsgraden, Wegbeschaffenheiten, Start- und Endpunkten sowie Besonderheiten am Wegesrand einen schnellen und umfassenden Überblick. Diese ist in der „Tourist-Info im Hünfelder Kegelspielhaus“ erhältlich, wird auf Anfrage aber auch versendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt
Fulda

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt

Zu einer Messerstecherei ist es am Montagabend auf der Fuldaer Pauluspromenade gekommen. Ein 18-Jähriger wurde schwer verletzt, der 19 Jahre alte mutmaßliche Täter …
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt
Neue Hünfelder Feuerwehrführung offiziell verpflichtet
Fulda

Neue Hünfelder Feuerwehrführung offiziell verpflichtet

Leitung auf mehreren Schultern verteilt / Bürgermeister: Sehr wichtig für das gesellschaftliche Miteinander
Neue Hünfelder Feuerwehrführung offiziell verpflichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.