Fernstudium Sozialkompetenz erfolgreich absolviert

Fulda. 26 erfolgreiche Absolventen schlossen das berufsbegleitende Fernstudium Sozialkompetenz an der Hochschule Fulda ab. Nach einem ereignisreichen

Fulda. 26 erfolgreiche Absolventen schlossen das berufsbegleitende Fernstudium Sozialkompetenz an der Hochschule Fulda ab.

Nach einem ereignisreichen Abschlusswochenende berreichte Studiengangsleiter Prof. Dr. Werner Nothdurft den Teilnehmern in einer Feierstunde die Abschlusszertifikate der Hochschule Fulda, die das Fernstudium seit vielen Jahren in Kooperation mit der Zentralstelle fr Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) in Koblenz anbietet.

Das Abschlusswochenende stellte fr die Studierenden den Hhepunkt ihres zweisemestrigen Fernstudiums dar. Im Rahmen eines Theater-Workshops entwickelten sie an hohes Ma an Kreativitt zur Entdeckung und Weiterentwicklung ihrer eigenen Persnlichkeit. Es gelang ihnen ihre Gefhle und gemeinsamen Erlebnisse des vergangenen Studienjahres in sogenannten Fluids, bewegten Bilder noch einmal darzustellen. Es war schon eine besondere Erfahrung festzustellen, dass es mittels des Theater mglich wird, Dinger klarer auszudrcken, als dies mit Worten mglich gewesen wre, schilderte eine Absolventin ihre Eindrcke.

Whrend des zweisemestrigen Studiums beschftigten sich die Studierenden intensiv und umfassend mit verschiedenen Themen Sozialer Kompetenz wie beispielsweise Prsentationstechniken, Projektmanagement, Teamfhigkeit, Selbstwahrnehmung oder Verbesserung der eigenen Kommunikationsfhigkeit. Neben fundierten Fachkenntnissen ist es im heutigen Berufsleben ebenso wichtig ber Soft Skills, zu verfgen. Im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern nehmen diese weichen Fhigkeiten eine immer bedeutendere Rolle ein.

In dem berufsbegleitenden Fernstudium erarbeiten sich die Teilnehmer alle Themenbereiche zunchst anhand von eigens fr Studiengang Sozialkompetenz konzipierten Studienbriefen. Zustzlich steht eine Lernplattform mit bungsaufgaben und webbasierte Trainingseinheiten zur Verfgung. An vier Wochenenden pro Semester finden begegnungsintensive Prsenzphasen zur Anwendung und Umsetzung des selbsterworbenen Wissens statt.

Fr Studieninteressenten finden vor Ablauf der Anmeldefrist zum kommenden Wintersemester noch drei Informationsveranstaltungen statt: Am 30. Juni um 11:00 Uhr, stellt Prof. Dr. Nothdurft das Studienangebot an der Hochschule Fulda, Marquardstrae 35, Gebude G, Raum 104 ausfhrlich vor. Prof. Dr. Jrg Mehlhorn informiert am 30. Juni um 12:00 Uhr an der FH Mainz, Bruchspitze 50, Raum 124 ber das Fernstudium. Zustzlich findet am 07. Juli um 11:00 an der ZFH in Koblenz, Rheinau 3-4 auf dem Campus Oberwerth der FH Koblenz eine ausfhrliche Informationsveranstaltung statt.

Die Bewerbungsphase zum Wintersemester 2007/08 luft noch bis zum 15. Juli 2007.

Anmeldeunterlagen und detaillierte Informationen zu dem Fernstudium Sozialkompetenz sowie zu anderen Fernstudiengngen knnen bei der ZFH in Koblenz angefordert werden. Hier werden auch allgemeine Studienberatungen zum Fernstudium angeboten. Nheres zum Angebot der ZFH unter Tel.:0261/915380 oder im Internet unter: www.zfh.de. Details zum Fernstudium Sozialkompetenz unter: http://www.sozialkompetenz.info. (pm)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gedenktag für die Opfer der Corona Pandemie

In der Innenstadtpfarrei findet ein Gedenktag für die Opfer der Corona Pandemie statt.
Gedenktag für die Opfer der Corona Pandemie

Feriendorf im Hollergrund: Es wird weiter gebaut

Als bedeutende Tourismusgemeinde im Biosphärenreservat Rhön nutzt Poppenhausen seine Chancen. Seit seit einigen Jahren begleiteten die Verantwortlichen der …
Feriendorf im Hollergrund: Es wird weiter gebaut

LKW bleibt an Brücke hängen

Am Mittwoch (14.04) kam es kurz vor 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Industriegebiet Eichenzell-Welkers.
LKW bleibt an Brücke hängen

Entscheidungen für die Ewigkeit: Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber im Redaktionsgespräch

Im „Fulda aktuell”-Redaktionsgespräch thematisierte der in Fulda lebende Kasseler Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber das, was seine Behörde tut, was NordOstHessen …
Entscheidungen für die Ewigkeit: Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber im Redaktionsgespräch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.