Feuer zerstört Scheune. Brandursache unbekannt

+

Ein Sachschaden in Höhe von 80.000 Euro ist bei einem Scheunenbrand in Ebersburg entstanden.

Ebersburg. Ein Sachschaden in Höhe von 80.000 Euro entstand bei einem Scheunenbrand in Ebersburg. Dabei wurde eine Scheune im Ortsteil Weyhers, Hochstraße, zerstört. Menschen sind dabei nicht verletzt worden.

Um 18.16 Uhr wurde die Leitstelle der Polizei über den Brand informiert. Beim Eintreffen der alarmierten Wehren aus den umliegenden Ortschaften stand die zirka 18 mal 10 Meter große Scheune, Holzbauweise mit Photovoltaikanlage auf dem Dach, bereits in Flammen und wurde völlig zerstört. In der Scheune waren 50 Heuballen, 10-15 Festmeter Holz und ein Trampolin gelagert.

Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude konnte durch starke Einsatzkräfte der Feuerwehren (rund 50 Einsatzkräfte aus Ebersburg, Dietershausen, Lütter und Fulda) verhindert werden.

Es entstand eherblicher Sachschaden. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt - die Ermittlungen dauern an und der Brandort wurde abgesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Mission Fulda" - Redaktion testet Trendsportart Lasertag
Fulda

"Mission Fulda" - Redaktion testet Trendsportart Lasertag

Eichenzell. Bei "Cosmo Lasertag" in Welkers kann jeder ab 14 Jahren das moderne "Räuber und Gendarm"-Spiel ausprobieren!
"Mission Fulda" - Redaktion testet Trendsportart Lasertag
Game Tipp: Project Cars 3
Fulda

Game Tipp: Project Cars 3

Der dritte Ableger des „Project CARS Franchise“ ist nun für die „PlayStation 4“, die „Xbox One“ und für den PC erhältlich.
Game Tipp: Project Cars 3
Voller Tatendrang: Neue Bürgermeisterin von Geisa will agieren statt regieren
Fulda

Voller Tatendrang: Neue Bürgermeisterin von Geisa will agieren statt regieren

Manuela Henkel ist die neue Bürgermeisterin von rund 4.700 Menschen in Geisa.
Voller Tatendrang: Neue Bürgermeisterin von Geisa will agieren statt regieren
Dr. Bianca Reith arbeitet ehrenamtlich im Heimattiergarten
Fulda

Dr. Bianca Reith arbeitet ehrenamtlich im Heimattiergarten

Die nächste ehrenamtliche Mitarbeiterin, die wir vorstellen, ist Dr. Bianca Reith.
Dr. Bianca Reith arbeitet ehrenamtlich im Heimattiergarten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.