1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Feuerwehr Fulda im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Flammende Herzen in der MerkurstraeFulda. Am Sonntag, 22. Juni 2008, kam es gegen 16.00 Uhr in der Merkurstrae in Haimbach zu einem beso

Flammende Herzen in der Merkurstrae

Fulda. Am Sonntag, 22. Juni 2008, kam es gegen 16.00 Uhr in der Merkurstrae in Haimbach zu einem besonderen Einsatz der Feuerwehr Fulda. Unter dem Motto flammende Herzen hat der Oberbrandmeister Bjrn E. kurz entschlossen seiner langjhrigen Freundin Karin S., 28 Jahre alt, Erzieherin aus Haimbach, einen nicht alltglichen Heiratsantrag unterbreitet.

Als langjhriges Mitglied der Feuerwehr Fulda und aktiver Brandschtzer der hauptamtlichen Einsatzabteilung der Feuerwehr lag es nahezu auf der Hand, der zuknftigen Ehefrau einen feuerwehrspezifischen, ganz besonderen und nie zu vergessenden Heiratsantrag zu machen. Somit konnte OBM E. seinen Vorgesetzten, Brandschutzamtsleiter Hinz, schnell berzeugen, dass die Drehleiter der Feuerwehr Fulda auch in einem solchen Fall das Mittel der Wahl sei, um seinem Wunsch den entsprechenden Nachdruck zu verleihen.

Als gegen 16.00 Uhr der Lschzug in der Merkurstrae anrckte, vermutete die aufmerksame Haimbacher Bevlkerung einen greren Einsatz der Feuerwehr Fulda. Nach kurzer Zeit, nachdem kein Rauch feststellbar war und sintflutartiger Regen einsetzte, mutmate man evtl. eine Katastrophenschutzbung unter besonders harten Bedingungen.

Auch das aufziehende Unwetter konnte Oberbrandmeister E. nicht von seinem Vorhaben abbringen, um die Hand seiner Liebsten anzuhalten. Der berraschungsmoment ist geglckt. Die vllig verdutzte Karin S. erklomm todesmutig den Leiterkorb an der Spitze der Drehleiter und fuhr mit ihrem Liebsten in 30 m Hhe, um hier unter Zeugen laut und deutlich das Ja-Wort zur in Aussicht gestellten Traumhochzeit zu geben.

Auf Nachfragen erluterte uns Brandschutzamtsleiter Hinz, dass er gerade diese Aktion besonders untersttze, damit auch in der ffentlichkeit klar werde, dass bei aktiven Feuerwehrfrauen und mnnern gerade der Lebenspartner/die partnerin und zuknftige Ehepartner/-in im Leben eines Feuerwehrmannes/einer Feuerwehrfrau eine ganz besondere Rolle spielt, da die Zweisamkeit immer wieder durch den Alarmruf des Funkmeldeempfngers im Einsatzfall unterbrochen wird oder durch langwierige Ausbildungen und Einstze das private Leben stark zurckgeschraubt werden muss.

Daher ist es ein ganz besonderes Anliegen der Feuerwehrleitung, sowohl Familienangehrige aber ganz besonders die zuknftigen Ehefrauen auf die besonderen Umstnde und Veranlagungen der Feuerwehrmnner hinzuweisen. Nach kurzer Zeit konnte der dramatische Einsatz um den Gewinn eines flammenden Herzes erfolgreich beendet werden. In Krze wird die Hochzeit stattfinden.

Auch interessant

Kommentare