1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Radfahrer gerät bei Hochwasser in Not und wird gerettet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Mann klammert sich in den Fuldaauen zwischen Bronnzell und Löschenrod an Busch

Fulda - Die Feuerwehr musste am späten Nachmittag zwischen Bronnzell und Löschenrod einen Radfahrer aus dem Wasser retten. Der Mann war auf einem von Hochwasser überspülten Radweg in den Fuldaauen unterwegs,  als ihn die Fluten erfassten und er sich nur noch an einen Busch klammern konnte.

Dem Radler gelang es noch, per Whatsapp seine Freundin zu kontaktieren, die wiederum die Rettungskräfte alarmierte. Die  Aktiven, die zum Teil vom Einsatz nahe des ehemaligen "Teekanne"-Gebäudes in Bronnzell kamen, konnten sich dem Hilflosen nur mit einem Großfahrzeug nähern und zogen ihn mit einem Seil aus dem Wasser. Der Radfahrer wurde dem Rettungsdienst übergeben. 

Auch interessant

Kommentare