Feuerwehrmann erleidet in Eiterfeld Unfall auf Fahrt zum Einsatz

Ein 26-Jähriger aus Schenklengsfeld hatte es etwas zu eilig auf der Anfahrt zur Feuerwache,

Eiterfeld-Fürsteneck. Am Sonntag, 18. Dezember, gegen 17.35 Uhr, befand sich ein 26-jähriger Feuerwehrkamerad aus einem Schenklengsfelder Ortsteil nach der Alarmierung auf dem Weg zu seiner Feuerwache. Durch sein Engagement, zeitnah am Einsatz teilzunehmen, fuhr er auf nasser Fahrbahn etwas zu forsch.

Auf der L 3171, im Eiterfelder Ortsteil Fürsteneck, kam er in Rtg. Oberweisenborn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schlossmauer. Von dieser wurde er abgewiesen, schleuderte nach rechts und kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite neben einer Haltestelle zur Endlage.

An seinem Dacia enstand ein Totalschaden von rund 7.000 Euro. Die Fahrbahn und ein Bordstein wurden ebenfalls beschädigt. Da er sich leicht verletzt hatte, wurde er vorsorglich in die Helios-Klinik nach Hünfeld gebracht, wo er aber wieder entlassen werden konnte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reisen 2022: Keine Euphorie, aber auf einem guten Weg
Fulda

Reisen 2022: Keine Euphorie, aber auf einem guten Weg

Reisen in Coronazeiten: Reiseexperte Frank Happ sieht Licht am Ende des Tunnels
Reisen 2022: Keine Euphorie, aber auf einem guten Weg
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
Fulda

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Interview mit der in Fulda aufgewachsenen Schauspielerin Valerie Niehaus
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
Fulda

„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie scheint es für die Reisebranche Licht am Horizont zu geben. „Wir gehen den Weg der Erholung“, sagt Dennis Krug von der …
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
15-jähriger Kradfahrer stirbt bei Unfall mit Pkw in Eiterfeld
Fulda

15-jähriger Kradfahrer stirbt bei Unfall mit Pkw in Eiterfeld

Am Sonntag gegen 18 Uhr, kam es auf der L3380 zwischen Ufhausen und Eiterfeld, Höhe Milchstraße, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad.
15-jähriger Kradfahrer stirbt bei Unfall mit Pkw in Eiterfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.