"fibit'14": Besucherrekord bei IT-Messe

+

Fulda. Nach zwei Tagen ging die "fibit`14" zu Ende. Mehr als 2.500 Besucher kamen in "Halle 8" der "Hochschule Fulda" - Mit Bildergalerie

Fulda. Da waren sich Organisatoren, Aussteller und Besucher einig. Die Jubiläums Technologie- und IT-Fachmesse fibit´14, die heute Nachmittag in Halle 8 der Hochschule Fulda zu Ende ging, war rundum gelungen und ein voller Erfolg

Mit mehr als 2.500 Besuchern konnten die veranstaltenden Technologiecluster Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V und das Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. einen neuen Besucherrekord verzeichnen. 30 heimische Aussteller zeigten die breite Angebotspalette in der Prozess- und Automatisierungstechnik, der Informations- und Kommunikationstechnologie aus allen Branchen und gaben einen umfassenden Überblick über aktuelle Hard- und Softwareprodukte sowie Webdienstleistungen und Internettechnologien. Abgerundet wurde das Programm mit 26 hochkarätigen Fachvorträgen.

Darüber hinaus gaben die Konrad-Zuse-Schule und die Fachbereiche Angewandte Informatik und Elektrotechnik der Hochschule Fulda einen Einblick in ihre Lehr- und Forschungsthemen.

Aufgrund des guten Zuspruchs und der positiven Ausstellerresonanz denken die Verantwortlichen darüber nach, im kommenden Jahr die fibit´15 erneut an der Hochschule Fulda zu veranstalten. Viele Besucher der fibit´14 hätten aus Anlass des Messebesuchs zum ersten Mal den Hochschulcampus betreten. Damit ist die fibit´14 nicht nur eine technologische Nabelschau der Region, sondern auch eine gute Gelegenheit die Hochschule einer breiten Öffentlichkeit abseits der Studierenden näher zu bringen.

    Video-Impressionen der Messe gibt es hier

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildungsexperte: Gespräch mit Gunter Geiger vom „Bonifatiushaus“

Gunter Geiger, Direktor des Bonifatiushauses" besuchte Fulda aktuell-Redaktionsleiter Bertram Lenz.
Bildungsexperte: Gespräch mit Gunter Geiger vom „Bonifatiushaus“

Unbekannte beschädigen geparkte Autos in Burghaun und verletzten sich

Die Polizei sicherte Blutspuren an Fahrzeugen, die in Burghaun vergangene Nacht beschädigt wurden
Unbekannte beschädigen geparkte Autos in Burghaun und verletzten sich

Redaktionsgespräch mit VR-Bank-Vorstand Manfred Gerhard

VR-Bank-Vorstand Manfred Gerhard geht in der kommenden Woche in den Ruhestand. Wir sprachen mit dem Finanzmann.
Redaktionsgespräch mit VR-Bank-Vorstand Manfred Gerhard

Schwerverletzter Motorradfahrer bei Hilders

Bei Hilders kam es zu einem Unfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zuzog
Schwerverletzter Motorradfahrer bei Hilders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.