1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Findige Tank-Betrüger: Nächtliche Aktion in Welkers

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Eichenzell. Es sprach sich rum wie ein Lauffeuer, Tanken für den halben Preis und schnell stellte sich am Montag nach Mitternacht an einer Betriebsta

Eichenzell. Es sprach sich rum wie ein Lauffeuer, Tanken für den halben Preis und schnell stellte sich am Montag nach Mitternacht an einer Betriebstankstelle im Industriegebiet von Eichenzell-Welkers reger Kundenverkehr ein. Den Tank gefüllt und nur den halben Preis dem "Tankwart" in die Hand gedrückt. Den dazu benötigten Tankchip hatten noch unbekannte Täter bei einem Einbruch in der Nacht zuvor in Eichenzell entwendet.

Über den ungewohnten nächtlichen Andrang an der Tankstelle wunderten sich zwei dort stehende Lkw-Fahrer und notierten sich geisteswärtig die Kennzeichen der vorfahrenden Tankkunden. Die anfängliche Freude über das "Billigtanken" mit einem Schaden von 7.500 Euro dauerte bis in die frühen Morgenstunden des Mittwochs, wird nun aber für die Schnäppchenjäger schnell vergehen, wurden doch bereits am Mittwochmittag die ersten Fahrzeugführer durch das Betrugskommissariat ermittelt und zur Vernehmung und erkennungsdienstlichen Behandlung ins Polizeipräsidium gebracht.

Tankbetrug lautet der Vorwurf. Die Ermittlungen zu 69 stattgefundenen Betankungen werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, jedoch im Interesse eines schnellen Schadensausgleiches für das bezogende Benzin und der Bereinigung der Angelegenheit, kann sich jeder "Schnäppchenjäger" beim Kommissariat 23 unter der Tel-Nr. 0661-105-2558 in Verbindung setzen, um unangemeldeten Besuch zu vermeiden.

Auch interessant

Kommentare