Fitsum aus Eritrea lebt sich gut in Fulda ein

+

17-Jähriger Flüchtling aus Eritrea ist in Fulda willkommen. Ausbildungsplatz im Handwerk gesucht - und beim Bildungszentrum Bau Osthessen gefunden.

Fulda. Fitsum Meles, 17 Jahre alt und  geflüchtet aus Eritrea, arbeitet zurzeit in der Lehrbauhalle des Bildungszentrums Bau Osthessen. Dort ist er mit seiner Projektarbeit beschäftigt, die er für seinen Hauptschulabschluss benötigt. Hierfür hat er aus einfachen Holzteilen und dem Bautenzug einer Fahrradbremse ein Musikinstrument gebaut, das in seiner Heimat  Krar genannt wird. Es handelt sich dabei um ein Zupfinstrument mit fünf Saiten, das zu den Leiern zählt.

Fitsum lebt seit über einem Jahr in Deutschland. Er besucht die Richard-Müller-Schule und möchte dort in den nächsten Wochen seinen Hauptschulabschluss erlangen. Neben den theoretischen Prüfungen muss er dafür auch eine praktische Projektarbeit ausführen. Mit dem Bau des Musikinstruments hat Fitsum viel Fantasie und handwerkliches Geschick gezeigt.

Welche Ausbildung er nach dem Schulabschluss beginnen möchte, weiß er allerdings momentan noch nicht so genau. Deshalb wird er in den Sommermonaten zunächst noch verschiedene Praktika machen, die ihm die Kreishandwerkerschaft vermitteln wird. Er tendiert aber zum Beruf des Schreiners, weil er hier Fantasie, Kreativität und handwerkliches Arbeiten optimal miteinander kombinieren kann.

Mit seiner selbstgebauten Krar hat übrigens Fitsum bereits das erste Engagement erhalten. Wenn nach den Sommerferien die neuen Auszubildenden des Bauhandwerks in der Lehrbauhalle begrüßt werden, wird Fitsum sein musikalisches Können zum Besten geben. Willkommen in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz in Großenlüder: 67-jährige Frau leblos in Wohnung gefunden

69-jähriger Ehemann im Krankenhaus / Hintergründe sind noch völlig unklar  
Polizeieinsatz in Großenlüder: 67-jährige Frau leblos in Wohnung gefunden

Hygieneauflagen nicht erfüllt: Zeltlager in einem Feriendorf bei Herbstein unterbunden

Vorschriften des Gesundheitsamtes Vogelsbergkreis vom Veranstalter nicht erfüllt
Hygieneauflagen nicht erfüllt: Zeltlager in einem Feriendorf bei Herbstein unterbunden

Ab 17. August in Hessen: Kostenfreie Corona-Tests für Erzieher und  Tagespflegepersonen

Angebot gilt bis zum 8. Oktober
Ab 17. August in Hessen: Kostenfreie Corona-Tests für Erzieher und  Tagespflegepersonen

Hochrangiger Marineoffizier vor NATO-Posten auf Heimatbesuch in Osthessen

Fregattenkapitän Christian Meister bei Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld
Hochrangiger Marineoffizier vor NATO-Posten auf Heimatbesuch in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.