Flüssiges Gold: Schlitzer Destillerie lädt zum Tag des deutschen Whiskys

Am 24. Juni wird (erstmals) der Tag des deutschen Whiskys gefeiert. Auch in Schlitz - mit Führungen, Vorträgen und natürlich Whisky-Tasting.

Schlitz - Der „Tag des deutschen Whiskys“ wird am 24. Juni gefeiert. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag vom „Verband Deutscher Whiskybrenner“. Zahlreiche Brennereien aus ganz Deutschland beteiligen sich mit eigenen Aktionen – unter anderem die „Schlitzer Destillerie“. Am 24. Juni von 12 bis 18 Uhr öffnet die Destillerie „Im Grund 16“ in Schlitz ihre Tore für interessierte Besucher.

An verschiedenen Stationen erklären Destillateur- und Brennermeister unter anderem, wie das „flüssige Gold“ in Fässern heranreift, bis es beispielsweise als „Slitsian Single Grain“ in die Flasche kommt. Dieser Whisky ist im Jahr 2016 mit dem „ Germany’s Silver Whisky Award National 2016” ausgezeichnet worden.

Wer nicht nur zuhören möchte, sondern die verschiedenen Whisky-Kreationen aus Schlitz probieren möchte, kann das am „Tag des deutschen Whiskys“ direkt aus dem Fass tun – aufgrund des Wertes des Getränks allerdings gegen einen kleinen Obolus pro Glas. Sogar Whiskys, die noch nicht auf dem Markt sind, können verkostet werden. Während der Whisky-Tour durch die „Schlitzer Destillierie“ können die Besucher einen Einblick in die verschiedenen Reifegrade nehmen, den fachkundigen Referenten lauschen und den in Europa einzigen reinen Weizenmalz-Whisky, „Slitisian Single Wheat Malt“, kennenlernen.

Alles zum Thema Whisky

Die „Schlitzer Destillerie“ ist eine der ältesten Brennereien der Welt. Gegründet wurde sie zunächst als Brauerei, in der aber auch eine Branntweinblase in Betrieb war. Die ältesten Unterlagen stammen aus dem Jahr 1585. Im Dörfchen Sandlofs hatte der damalige Graf Eustach von Schlitz die Brauerei einrichten lassen. Seit den fünfziger Jahren hat die „Schlitzer Destillerie“ ihren Stammsitz in der Straße „Im Grund 16“, dem ehemaligen Schafhof der Schlitzer Grafen. Zum „Tag des deutschen Whiskys“ wird auf dem Firmengelände auch Live-Cooking in Zusammenarbeit mit dem „Jägerhof Maar“ präsentiert. „Die Gerichte werden ganz auf das Thema Whisky abgestimmt“, erläutert Tobias Wiedelbach, der Geschäftsführer der „Schlitzer Destillerie“. „Es wird beispielsweise Whisky-Würstchen geben“, sagt er.

In der „Hexenküche“ wird über die Kräuter- und Geist-Herstellung referiert und auch in der Obstbrennerei erfahren die Besucher, wie aus gutem Obst exzellente Brände entstehen. „Unsere Meister sprechen über unsere Produkte – von der Auswahl der Rohstoffe über die Herstellung bis zum fertigen Produkt“, sagt Wiedelbach. „Sie nehmen sich die Zeit, den Besuchern Hintergrundwissen zu vermitteln und ins Gespräch über unsere vielfältigen Produkte zu kommen.“ Zudem sorgen die Schlitzerländer Landfrauen mit traditionellen Kuchenkreationen für das leibliche Wohl.

Eigene Mix-Kreationen aus Schlitz

Die „Schlitzer Destillerie“ beschäftigt seit kurzer Zeit einen eigenen Bartender. Sven Mathes präsentiert am 24. Juni seine Eigenkreationen, die nur aus Schlitzer Produkten gemixt werden. „Den ,Tag des deutschen Whiskys wollen wir auch dazu nutzen, die Vielseitigkeit unserer Destillerie vorzustellen“, sagt der Geschäftsführer. „Immerhin gehört unser Betrieb zu den Pionieren der Whisky-Herstellung in Deutschland“, fügt er hinzu. Seit Anfang der achtziger Jahre widmet sich das Unternehmen der Whisky-Herstellung.

Wer sich also für Whisky interessiert und mehr darüber erfahren möchte, wie das „flüssige Gold“ aus Wasser und Malz oder Weizen aus der Region zu den edelsten Tropfen gebrannt und destilliert wird, sollte sich den „Tag des deutschen Whiskys“ am 24. Juni in Schlitz nicht entgehen lassen. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Weitere Informationen gibt es unter www.schlitzer-destillerie.de im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pro & Contra: Darf man digitale Weihnachtsgrüße verschicken?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren, wie man heutzutage Weihnachtsgrüße versenden sollte.
Pro & Contra: Darf man digitale Weihnachtsgrüße verschicken?

Autofahrer fährt falsch in eine Einbahnstraße und prallt gegen Metallzaun

Gestern fuhr ein Autofahrer falsch in eine Einbahnstraße und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Metallgartenzaun.
Autofahrer fährt falsch in eine Einbahnstraße und prallt gegen Metallzaun

Junges Talent in Tann: „The Voice Kids“-Finalist Luca Kuglmeier begeistert

Am 29. Dezember tritt Luca Kugelmeier  beim „Tanner Winterfestival“ in Tann auf.
Junges Talent in Tann: „The Voice Kids“-Finalist Luca Kuglmeier begeistert

Klartext: Tschüss, 2017!

Das Jahr 2017 zählt nur noch zwei Wochen. Redakteurin Antonia Schmidt resümiert ihr Jahr 2017.
Klartext: Tschüss, 2017!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.