Foaset in Foll

Dee Foaset ess bei ons im Lande, net nur bbes fier Bekannte, n, doss ess doss angenehme, au bbes fier vllig Freeme. Liet dee a

Dee Foaset ess bei ons im Lande, net nur bbes fier Bekannte, n, doss ess doss angenehme, au bbes fier vllig Freeme.

Liet dee au dremm remm dehei, knne mit debei geseihon senn all - gaanz unbenomme, gern gesehe on willkomme.

Denn doss sei mo hee gesoart, onser Fulder Eigeoart, kemmt, doadrieber senn ich froh, ohne Zweifel, bestens oh.

Nrrisch heiter ess de Stoadt,also konn ich nur geroat, kommt on feiert mit in Foll,denn hee ess dee Foaset doll!

Nur emo so nbe bei; blitt net fier de "Kist" dehei, dee Foaset konn scho vill gebiet,in onser "Fenfte Joahresziet!"

Doss ess bee Urlaub - ohne Stuss, on net nur fier ons Noarrn eh "Mu", auerdm konnste vergss, rger, Kummer oder Stress.

Erholung pur - trotz dm Rabatz, Soarge dee verflerrn - ratz - fatz, Fllsch Foll - Hinein! Macht einfach Sinn,bodrieber ich mir secher bin.

(von Gnther Elm)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwischenruf: Zeichen gegen Rechts in Kassel setzen

Redakteur Christopher Göbel zur morgen geplanten Demo der Partei "Die Rechte" in der Kasseler Innenstadt.
Zwischenruf: Zeichen gegen Rechts in Kassel setzen

Bistum Fulda: Fast 7.400 Gläubige weniger als 2017

Statistik vorgelegt für das vergangene Jahr: Bistum Fulda liegt im bundesweiten Trend
Bistum Fulda: Fast 7.400 Gläubige weniger als 2017

77-jährige Radfahrerin bei Unfall in Großenlüder schwer verletzt

Offenbar Geschwindigkeit eines herannahenden Autos unterschätzt: Mit Kopfplatzwunde ins Klinikum Fulda
77-jährige Radfahrerin bei Unfall in Großenlüder schwer verletzt

Fuldas früherer Bischof Algermissen feiert goldenes Priesterjubiläum

Bischof Dr. Michael Gerber gratuliert seinem Vorgänger im Amt:  Wesentliche und wertvolle Arbeit
Fuldas früherer Bischof Algermissen feiert goldenes Priesterjubiläum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.