Weihnachtsgeschenk an das Zentrum für Palliativmedizin

Markus Wehner, Mario Petry (beide Förstina-Sprudel), Dr. med. Sebastian Schiel, Adela Charvat (beide Klinikum Fulda)
+
Markus Wehner, Mario Petry (beide Förstina-Sprudel), Dr. med. Sebastian Schiel, Adela Charvat (beide Klinikum Fulda)

Förstina-Sprudel unterstützt die Einrichtung eines „Snoezelenraums“

Fulda. Zum diesjährigen Weihnachtsfest hat sich die Geschäftsleitung des Mineralbrunnenbetriebes Förstina-Sprudel aus Eichenzell etwas Besonderes einfallen lassen.

Statt der üblichen Weihnachtsgeschenke an Kunden und Geschäftspartner stellt die Unternehmer-familie den Betrag von € 5.500,- für den Bau eines besonderen Ruheraumes im Palliativzentrum des Klinikum Fulda zur Verfügung. Das spezielle Ambiente des Raumes soll sowohl den Patienten als auch den Mitarbeitenden ein ideales Umfeld für Ruhe, zum Nachdenken und Energie tanken bieten.  „Die Spende ist uns eine Herzensangelegenheit. Nachdem wir von dem Konzept für den „Snoezelenraum“ von Direktor Dr. med. Sebastian Schiel erfahren haben, waren wir sofort davon überzeugt, dieses Projekt zu unterstützen.“ so Markus Wehner, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung.

„Mit der Verbindung von Wasser- und Lichtelementen schaffen wir für unsere Patienten einen ganz besonderen Rückzugsort zur Entspannung und für Wohlbefinden.“ erklärt Adela Charvat, Psychologin der Palliativstation, und freut sich über die Kooperation.

„Wir möchten in diesem herausfordernden Jahr den Menschen danken, die sich in unserer Region für andere einsetzen und Großartiges leisten. Mit unserem Weihnachtsgeschenk setzen wir ein Zeichen für Empathie und Gemeinwohl. Und vor allem möchten wir in unserer Region nachhaltig etwas Gutes bewirken.“ sagt Mario Petry, neuer Verkaufsleiter des Mineralbrunnens.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Fulda

Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie

„Wir werden die Hürde 2Gplus überstehen“, sagt Gastronom Stefan Faulstich im Interview über die aktuelle Lage.
Köche-Vorsitzender Faulstich zur Lage der Gastronomie
Versuchter Mord: Sohn (23) sticht mit Messer auf Vater ein
Fulda

Versuchter Mord: Sohn (23) sticht mit Messer auf Vater ein

Am heutigen Donnerstagmorgen wurde ein Prozess gegen einen 23-Jährigen aus Nüsttal vor dem Landgericht Fulda eröffnet.
Versuchter Mord: Sohn (23) sticht mit Messer auf Vater ein
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
pro&contra: Auswandern auf den Mars?
Fulda

pro&contra: Auswandern auf den Mars?

Christopher Göbel und Antonia Schmidt überlegen konträr, ob es sinnvoll ist, auf dem Mars zu leben oder lieber auf der Erde zu bleiben.
pro&contra: Auswandern auf den Mars?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.