Fahrt unter Alkohol: Unfallserie mit hohem Schaden

+

22-Jähriger stieß gegen VW Passat, einen Mercedes Sprinter und einen Lkw

Fulda - Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Mittwochmorgen gegen 6.25 Uhr, in der Elchstraße im Fuldaer Stadtteil Haimbach ereignet. Ein 22-jähriger Fuldaer fuhr laut Polizei mit seinem weißen VW Passat auf der Elchstraße aus Richtung Marderweg/Steinbockstraße kommend. Im weiteren Verlauf der dortigen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Mercedes Sprinter.

 Durch den Aufprall wurde er nach links abgewiesen, fuhr 30 Meter weiter und prallte erneut mit seinem Fahrzeug gegen einen weiteren ordnungsgemäß geparkten Lkw mit Pritsche. Nach wenigen Metern endete dann vorerst die Fahrt des 22-Jährigen, da der Motor ausging. Nach mehrmaligen Versuchen sprang dieser wieder an und der junge Fuldaer flüchtete von der Unfallstelle.

Mehrere Zeugen verständigten die Polizei, und diese konnte im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen den Unfallverursacher auf einem Verbindungsweg zwischen Haimbach und Niederrode vorläufig festnehmen. Da der 22-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

 Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro, Zudem erlitt die 19-jährige Mitfahrerin des Verursachers bei den Zusammenstößen leichte Prellungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Fulda aktuell-Kino-Preview für August 2017

Was läuft im August im Kino und welche Events stehen an? Wir zeigen es Euch.
Der Fulda aktuell-Kino-Preview für August 2017

Lag es am Futter oder an der Haltung?

Prozessauftakt gegen 23-Jährigen wegen des Todes von fünf Rindern / Vorwurf: Verstoß gegen Tierschutzgesetz
Lag es am Futter oder an der Haltung?

Intensives Gedenken bei "antonius" 

Vor 80 Jahren sollten 93 Bewohner des damaligen Antoniusheims getötet werden
Intensives Gedenken bei "antonius" 

Siebenjährige kämpft gegen den Krebs

Tante hofft auf Hilfe aus der ganzen Region / "Hochzeit" rührte zu Tränen 
Siebenjährige kämpft gegen den Krebs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.