Forschung live via Internet

Fulda. Vertreter der Hochschule Fulda vom Fachbereich Angewandte Informatik hatten dieser Tage Gelegenheit, Ergebnisse ihrer Arbeiten aus dem von der

Fulda. Vertreter der Hochschule Fulda vom Fachbereich Angewandte Informatik hatten dieser Tage Gelegenheit, Ergebnisse ihrer Arbeiten aus dem von der EU untersttzten Forschungsprojekt ShopLab sowie dem vom Bundesforschungsministerium-gefrderten IntExMa-Projekt im Rahmen der internationalen Konferenz CISE 06 zu prsentieren. Whrend wissenschaftliche Verffentlichungen zu den regelmigen Aufgaben der Forscher gehren, bot die Teilnahme an dieser komplett ber das Internet abgewickelten Veranstaltung eine ganz neue Erfahrung.

Teilnehmer aus elf verschiedenen Lndern (Estland, Japan, Jugoslawien bzw. Serbien und Montenegro, Sdafrika, Deutschland, Grobritannien, Korea, Brasilien, Rumnien, Polen und Iran) verfolgten den Fuldaer Vortrag zum Thema Benutzungsschnittstellen fr verkaufsuntersttzende Systeme in Geschften". Dabei wurden die elektronischen Prsentationsfolien und die mndlichen Erluterungen in englischer Sprache parallel und nahezu verzgerungsfrei bertragen.

Anschlieend bestand fr alle Teilnehmer die Mglichkeit, mndlich Fragen zu stellen. Ganz traditionelle Weise werden dann allerdings die gesammelten Beitrge in einem Konferenzband bei einem wissenschaftlichen Verlag erscheinen.

Aus Sicht der Fuldaer Autoren ist diese Art der Verffentlichung wissenschaftlicher Ergebnisse eine Option, die vor allem Zeit und Reisekosten einspart. Andererseits bleibt kritisch anzumerken, dass der persnliche Kontakt zwischen den Teilnehmern leidet und die sehr wichtigen informellen Gesprche mit Kollegen auerhalb der Vortrge nicht zustande kommen", resmiert Vizeprsident Prof. Dr. Khakzar.Interessierte knnen die Prsentation ber die Internetseiten des IntExMa-Projektes http://www.intexma.info abrufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Außergewöhnliche Skulptur soll für Bad Salzschlirf werben: Zu finden in der Musikmuschel im Kurpark
Eine "Bella" für Bad Salzschlirf

Neue Corona-Bestimmungen der Hessischen Landesregierung

Im Bereich der Kontakt- und Betriebsbeschränkungen gilt ab dem 6. Juli:
Neue Corona-Bestimmungen der Hessischen Landesregierung

Geklaute Geldbörse und beschädigter VW Golf

Unbekannte schlugen die Beifahrerscheibe eines weißen VW Golf ein - Hinweise an die Polizei Osthessen.
Geklaute Geldbörse und beschädigter VW Golf

DODGE gestohlen

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de
DODGE gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.