1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Fortbildung „Buchhalter und Controller Kommunal“ erfolgreich abgeschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

"Meinen herzlichen Glückwunsch und Dank für die Mühen, die Sie auf sich genommen haben", gratulierte Landrat Manfred Görig. "Für u

"Meinen herzlichen Glückwunsch und Dank für die Mühen, die Sie auf sich genommen haben", gratulierte Landrat Manfred Görig. "Für unsere Verwaltung ist qualifiziertes Personal wichtig, um auf einem guten Niveau zu bleiben." Tanja Greinke (Mitarbeiterin im Haupt- und Rechtsamt der Kreisverwaltung), Marina Fölsing und Katharina Wahl (Mitarbeiterinnen im Jobcenter des Vogelsbergkreises) haben mit hervorragenden Ergebnissen ihre Fortbildung zum "Buchhalter und Controller Kommunal" beim Hessischen Verwaltungsschulverband abgeschlossen. Dazu war vor der Abschlussprüfung die erfolgreiche Teilnahme an drei Zertifikatslehrgängen in den Bereichen Doppisches Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung sowie im Controlling in der öffentlichen Verwaltung notwendig. "Die Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen wird in der Praxis hilfreich sein", so Landrat Görig. Die Verwaltungsarbeit werde schon jetzt um wichtiges betriebswirtschaftliches Know-How ergänzt. Den Glückwünschen schlossen sich auch Christa Wiese (Leiterin Personalservice) und Hans-Jürgen Röhr (Stellvertretender Personalratsvorsitzender) an. Es sei bemerkenswert, neben der alltäglichen Arbeit zusätzliche Zeit zu investieren und Anstrengungen auf sich zu nehmen. Das verdiene Hochachtung, zumal eine Mitarbeiterin sich noch in einer zweiten Ausbildung befindet und eine weitere Absolventin mit Zusatzaufgaben betraut wurde. Im Gegenzug bedankten sich die drei Mitarbeiterinnen bei der Behördenleitung für die Unterstützung. Das Angebot und die Finanzierung einer solchen Fortbildung durch den Arbeitgeber sei nicht selbstverständlich und daher einen besonderen Dank wert. Conny Hentz-Döring (Gleichstellungsbeauftragte in der Kreisverwaltung) und Heike Bohl (stellvertretende Leiterin des Haupt- und Rechtsamts) unterstrichen ebenfalls die hervorragenden Leistungen und freuten sich über das Dankeschön an den Arbeitgeber. Es sei "ein Geben und Nehmen" zwischen Mitarbeitern und Arbeitgeber, das zu mehr Professionalisierung in der Arbeit führe.

Auch interessant

Kommentare