Foto-Aktion der Redaktion: Süße Knirpse knipsen

„Fulda aktuell“ und der „Media Markt Fulda“ suchen das schönste Baby- oder Kinderfoto Osthessens.

Osthessen - Was gibt es schöneres und fotogeneres als ein Kind? „Fulda aktuell“ und die Fuldaer Fotografin Anne Volknant (www.little-big-picture.de) rufen zu einer Kni(r)ps-Fotoaktion auf. Sie, liebe Leserinnen und Leser sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen und uns Fotos Ihrer Knirpse zu schicken. Einzige Voraussetzung: Das Kind darf maximal 24 Monate alt sein. Hauptsponsor der exklusiven Kni(r)ps-Aktion ist der „Media Markt Fulda“.

Abstimmung der Leser

Aus allen Einsendungen sucht eine unabhängige Jury die zehn schönsten Knirps-Knipsbilder aus. Volknant wird dann im Zeitrahmen vom 9. bis 14. Oktober in ihrem Studio Fotos der Sprösslinge machen. Diese Fotos werden in „Fulda aktuell“ und auf www. lokalo24.de veröffentlicht. Dann können alle Leserinnen und Leser darüber abstimmen, welches Baby oder Kleinkind „Osthessens Super-Knirps“ wird. Die drei erstplatzierten Familien erhalten „Media Markt“-Coupons im Wert von 100, 50 und 25 Euro. Der Fuldaer „Media Markt“-Chef Peter Henkelmann, bietet in seinem Fachmarkt am „Emaillierwerk“ alles an, was für digitale und analoge Fotografie benötigt wird. Neben der nötigen Kameraausstattung gibt es dort unter anderem Zubehör, digitale Bilderrahmen, eine Foto-Printservice für die fotografischen Erinnerungen und die Möglichkeit, Fotobücher zu erstellen.

Anne Volknant entdeckte die Leidenschaft für die Fotografie vor acht Jahren. „Ich liebe es, Menschen durch die Kamera zu sehen und festzuhalten, aus Bildern etwas Besonderes zu machen“, sagt sie über ihren Nebenberuf. Ihr Fotostudio liegt in der Fuldaer Pfandhausstraße 19. Dort finden unter anderem Baby-, Kinder- und Familienshootings statt. Auf Wunsch können Foto-Sessions auch bei den Kunden oder an deren Lieblingsplätzen gebucht werden. Per E-Mail an anne@little-big-picture.com oder unter der Telefonnummer 0151/12465277 können Termine vereinbart werden.

Sie haben gerade einen süßen Knirps zuhause, der zwischen 0 und 24 Monaten alt ist? Dann machen Sie ein Foto und senden Sie uns dies in die Redaktion. Das geht entweder per E-Mail oder als Fotodruck auf Papier per Post. Ihre E-Mail mit dem unbearbeiteten Foto von Digitalkamera oder Handy senden Sie an gewinnspiel@fuldaaktuell.de Per Post sind wir unter der Adresse FULDA AKTUELL, Leipziger Straße 145, 36037 Fulda, erreichbar. Einsendeschluss für Fotos auf beiden Wegen ist am 29. September 2017. Ganz wichtig: Der untenstehende Coupon muss ausgefüllt, unterschrieben und mit eingesendet werden – entweder als Foto des ausgefüllten Coupons digital oder ausgeschnitten mit im Briefumschlag.

Anne Volknant wird sich nach der ersten Auswertung mit den zehn von der Jury ausgewählten Familien in Verbindung setzen, um Termine für die Foto-Shootings zu vereinbaren. Diese müssen – wie erwähnt – im Zeitraum 9. bis 14. Oktober liegen, also in der ersten Woche der hessischen Herbstferien. „Wir freuen uns sehr auf die Fotos der osthessischen Knirpse“, sind sich Anne Volknant und „Fulda aktuell“-Objektleiter Michael Schwabe einig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autobahnpolizei Petersberg sucht Zeugen eines äußerst rabiaten Vorfalls auf der A 66

Unbekannter wurde gewalttätig und verbal beleidigend / Aggressive Fahrweise
Autobahnpolizei Petersberg sucht Zeugen eines äußerst rabiaten Vorfalls auf der A 66

Minister geben ersten Abschnitt von  "Europa Radweg Eiserner Vorhang" bei Rasdorf frei

Bundesminister Andreas Scheuer und Landesminister Tarek Al-Wazir am Donnerstagvormittag in Rasdorf / Einweihung von Radstätte in der Point-Alpha-Gemeinde
Minister geben ersten Abschnitt von  "Europa Radweg Eiserner Vorhang" bei Rasdorf frei

"Wolfartiges Tier" in der Bayerischen Rhön gesichtet

Tier weist "wolfstypische Merkmale" auf und war im Landkreis Rhön-Grabfeld in eine Fotofalle getappt
"Wolfartiges Tier" in der Bayerischen Rhön gesichtet

"Handwerkersommer" im Landkreis Fulda für Demografie-Preis nominiert

Auszeichnung wird im September in Wiesbaden verliehen / Staatsminister Wintermeyer in Neuhof zu Gast
"Handwerkersommer" im Landkreis Fulda für Demografie-Preis nominiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.