Fotostrecke: antonius tauscht: Neue Imagekampagne bei antonius Netzwerk Mensch

1 von 20
2 von 20
3 von 20
4 von 20
5 von 20
6 von 20
Schwester SR. Dennis, Steffen Strauß (engelbert strauss), Rainer Sippel (Geschäftsführer antonius Netzwerk Mensch), Christian Strunz (Inklusionsbotschafter antonius), Günter Habig (Mitglied der Geschäftsleitung), MdB Dr. Peter Tauber (Main-Kinzig-Kreis), Norbert Strauß (engelbert strauss), Dr. Alois Rhiel (Fuldaer Ex-OB), Michaela Lengsfeld (Geschäftsführerin antonius), Erika Mechler (Mitarbeiterin von antonius) und MdB-Michael Brand
7 von 20
Schwester SR. Dennis, Steffen Strauß (engelbert strauss), Rainer Sippel (Geschäftsführer antonius Netzwerk Mensch), Christian Strunz (Inklusionsbotschafter antonius), Günter Habig (Mitglied der Geschäftsleitung), MdB Dr. Peter Tauber (Main-Kinzig-Kreis), Norbert Strauß (engelbert strauss), Dr. Alois Rhiel (Fuldaer Ex-OB), Michaela Lengsfeld (Geschäftsführerin antonius), Erika Mechler (Mitarbeiterin von antonius) und MdB-Michael Brand
8 von 20

Das antonius Netzwerk Mensch hat eine neue Imagekampagne gestartet. Beim heutigen Startschuss mit dabei waren Vertreter aus Politik und Wirtschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaufinteressent für Hünfelder "Wella"

Der Bad Salzschlirfer Anwalt und Unternehmer Marc Martin erläutert seine Zielsetzung / Ablehnendes von "Coty"
Kaufinteressent für Hünfelder "Wella"

"Küchen Sommerlad" ab Herbst in Künzell

Unternehmer Frank Sommerlad hat früheres Marken-Outlet "Schneider Fashion" gekauft / Umbauarbeiten laufen
"Küchen Sommerlad" ab Herbst in Künzell

Klartext: Neue Herausforderungen für Schulanfänger

Die Sommerferien sind seit einer Woche vorbei und vor allem für die Erst- und Fünftklässler begann ein neuer Lebensabschnitt.
Klartext: Neue Herausforderungen für Schulanfänger

"Kultursommer" am kommenden Wochenende in Silges

"Musical-Nacht" am 26., Volkstanz- und Folklore-Festival am 27. August 
"Kultursommer" am kommenden Wochenende in Silges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.