Fotostrecke: Ausstellung „Kunst verbindet Generationen“ in Hofbieber eröffnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
1 von 3
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2 von 3
3 von 3

Mit einem kleinen aber feinen Festakt wurde die Ausstellung der Biebertalschule „Kunst verbindet Generationen“ im "nurona"- Pflegezentrum eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Toller "Rhönlauf", tolle Spende: 2.200 Euro für Projekt in Poppenhausen   

Scheckübergabe an "Leben und Arbeiten in Poppenhausen" / "Förstina" sowie Medienpartner "Fulda aktuell" und "Osthessennews" einig: Neuauflage in 2019
Toller "Rhönlauf", tolle Spende: 2.200 Euro für Projekt in Poppenhausen   

"Opti-Wohnwelt" startet am 1. Juni

Neugestaltetes Möbelhaus setzt in Petersberg auf erfahrene Mitarbeiter aus der Region
"Opti-Wohnwelt" startet am 1. Juni

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause": Großplakat macht auf Caritas-Kampagne aufmerksam

Fuldaer Diözesan-Caritasdirektor erinnert daran, dass es für immer mehr Menschen immer schwieriger werde, angemessenen Wohnraum zu finden
"Jeder Mensch braucht ein Zuhause": Großplakat macht auf Caritas-Kampagne aufmerksam

Schwerer Unfall bei Dipperz: 64-Jährige stirbt

Wagen der Frau war in Kreuzungsbereich mit Pkw einer dreiköpfigen Familie zusammengestoßen 
Schwerer Unfall bei Dipperz: 64-Jährige stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.