Fotostrecke: Bildergalerie: 22. ADAC Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen

1 von 48
Die 22. ADAC Oldtimerfahrt lockte viele Zuschauer an die Durchfahrtskontrollen.
2 von 48
Die 22. ADAC Oldtimerfahrt lockte viele Zuschauer an die Durchfahrtskontrollen.
Das Ehepaar Oestreich im Fiat500 Giardiniera.
3 von 48
Das Ehepaar Oestreich im Fiat500 Giardiniera.
Das Team von Fulda aktuell steuerten einen Opel Manta A.
4 von 48
Das Team von Fulda aktuell steuerten einen Opel Manta A.
Das Schloss Altenstein war eine Sation der Fahrt.
5 von 48
Das Schloss Altenstein war eine Sation der Fahrt.
Die Hoheiten vom Schloss Altenstein begrüßten die Teilnehmer mit einem Begrüßungsgetränk.
6 von 48
Die Hoheiten vom Schloss Altenstein begrüßten die Teilnehmer mit einem Begrüßungsgetränk.
7 von 48
8 von 48

Die 22.ADAC Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen fand am vergangenen Wochenende statt. Rund 100 Teilnehmer nahmen an diesem Event mit viel Freude teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Wohnheim bietet Platz für 82 Studierende in Fulda

Am heutigen Dienstag wurde das neue Wohnheim für 82 Studierende in Fulda eingeweiht.
Neues Wohnheim bietet Platz für 82 Studierende in Fulda

Möbel Vey spendet 1.000 Euro an den Förderverein Känguruh

1.000 Euro spendet das Möbelgeschäft "Möbel Vey" an den "Förderverein Känguruh" und unterstützt damit die Arbeit für Kinder und Jugendliche.
Möbel Vey spendet 1.000 Euro an den Förderverein Känguruh

Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Neue Details zum gestrigen Flugunfall auf der Wasserkuppe. Flugzeugpilot äußert sich nicht zum Unglück.
Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Grundsteinlegung zur Erweiterung des Fuldaer Hochschulcampus

Start für Baumaßnahme am Montagvormittag: 31 Millionen Euro teures Projekt
Grundsteinlegung zur Erweiterung des Fuldaer Hochschulcampus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.