Fotostrecke: Einigung: Christoph 28 bleibt vorerst am Standort Fulda

Idyllisch: „Christoph 28“ auf seiner „Heimatplattform“ am „Klinikum Fulda“.
1 von 3
Idyllisch: „Christoph 28“ auf seiner „Heimatplattform“ am „Klinikum Fulda“.
2 von 3
3 von 3

Der ADAC-Luftrettungsstandort am Fuldaer Klinikum bleibt bestehen - zumindest vorerst. Das hat lokalo24.de exklusiv auf Nachfrage erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das geht unter die Haut: Tattoo Convention in Wartenberg

Hunderte Fans der gestochenen Körperkunst besuchen die Tattoo Convention im Wartenberg Oval.
Das geht unter die Haut: Tattoo Convention in Wartenberg

Pro & Contra: Brauchen wir kostenlosen ÖPNV?

Die Fulda aktuell Redakteure Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über einen kostenlosen ÖPNV.
Pro & Contra: Brauchen wir kostenlosen ÖPNV?

Wird aus der Rhön ein Nationalpark?

Bayern soll 9.000 Hektar beisteuern, Hessen 1.000 Hektar / Entscheidung könnte in Kürze getroffen werden  
Wird aus der Rhön ein Nationalpark?

16-jähriger Kradfahrer fährt ungebremst in parkendes Auto

Ein 16-Jähriger Leichtkraftradfahrer fuhr ungebremst in einen geparkten Pkw.
16-jähriger Kradfahrer fährt ungebremst in parkendes Auto

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.