Fotostrecke: Hypnose-Seminar: Ändere Dein Leben - jetzt !

Das Team des Hypnose-Show-Seninars in Hünfeld: Otgontsetseg Purevdorj-Knoke ist psychologische Lebensberaterin, Hypnose-Coach und Schamanistin, Manfred Knoke ist seit 40 Jahren als Hypnotiseur, Motivationstrainer und Lebensberater tätig und Markus Plaszynski ist Hypnosecoach und einer der führenden Blitzhypnotiseure in Deutschland.
1 von 3
Das Team des Hypnose-Show-Seninars in Hünfeld: Otgontsetseg Purevdorj-Knoke ist psychologische Lebensberaterin, Hypnose-Coach und Schamanistin, Manfred Knoke ist seit 40 Jahren als Hypnotiseur, Motivationstrainer und Lebensberater tätig und Markus Plaszynski ist Hypnosecoach und einer der führenden Blitzhypnotiseure in Deutschland.
2 von 3
3 von 3

Schlummernde Kräfte bei einem Hypnose-Show-Seminar mit Manfred Knoke am 28. Februar in Hünfeld wecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann in Hünfeld verletzt nach Zusammenstoß mit Pkw

In Hünfeld wurde ein Lkw-Fahrer beim Beladen seines Sattelzugs von einem Pkw gestreift und leicht verletzt.
Mann in Hünfeld verletzt nach Zusammenstoß mit Pkw

Fundament der historischen Fuldaer Stadtmauer freigelegt

Archäologische Untersuchungen im Innenhof des Fuldaer Stadtschlosses fördern erste Überraschungen zutage
Fundament der historischen Fuldaer Stadtmauer freigelegt

Ewald Gerk ist "Honig-Botschafter" für die Region Fulda 

Hobbyimker produziert "Ehrenstruth-Honig" mit Etiketten im Design der "Markenkampagne FD"
Ewald Gerk ist "Honig-Botschafter" für die Region Fulda 

Kollision an Kreuzung in Hünfeld: Zwei Personen verletzt

Beide Fahrer, die mit ihren Pkw im Bereich einer Kreuzung zusammenstießen, behaupte, dass die Ampel für ihre Fahrbahn Grün gezeigt hätte.
Kollision an Kreuzung in Hünfeld: Zwei Personen verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.