Fotostrecke: KRABAT in Bad Hersfeld: Erfahrungen, die für immer bleiben

Tanzen, Singen, Schauspielern: In der Bad Hersfelder Inszenierung von Otfried Preusslers „Krabat“ gehören mehr als 100 Jugendliche zum Ensemble. Fotos: Göbel
1 von 28
Tanzen, Singen, Schauspielern: In der Bad Hersfelder Inszenierung von Otfried Preusslers „Krabat“ gehören mehr als 100 Jugendliche zum Ensemble. Fotos: Göbel
In der Anfangsszene sind die Jungschauspieler Flüchtlinge. Foto: Göbel
2 von 28
In der Anfangsszene sind die Jungschauspieler Flüchtlinge. Foto: Göbel
Hunderte von Kostümen kommen bei KRABAT zum Einsatz. Foto: Göbel
3 von 28
Hunderte von Kostümen kommen bei KRABAT zum Einsatz. Foto: Göbel
Die Schneiderei im Alten Zollhaus. Foto: Göbel
4 von 28
Die Schneiderei im Alten Zollhaus. Foto: Göbel
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
5 von 28
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
6 von 28
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
7 von 28
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel
8 von 28
Probe mit Regisseur Joern Hinkel für "Krabat" bei den Bad Hersfelder Festspielen. Foto: Göbel

Mehr als 100 Jugendliche spielen bei Joern Hinkels KRABAT nach Otfried Preussler in der Stiftsruine mit. Ein Einblick, wie die Probenarbeit aussieht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Randalierer bei der Bahnhofsmission: Mitarbeiter verschanzen sich

Gestern randalierte ein 33-jähriger Mann bei der Bahnhofsmission. Die Mitarbeiter versteckte sich in einem hinteren Raum.
Betrunkener Randalierer bei der Bahnhofsmission: Mitarbeiter verschanzen sich

Stolz auf die neue Spezialeinheit der Bundespolizei Hünfeld

Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit plus (BFE+) am Mittwoch offiziell in Dienst gestellt
Stolz auf die neue Spezialeinheit der Bundespolizei Hünfeld

Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter radelte durch Fulda

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Simone Peter, informierte sich am Dienstagabend radelnd über neuralgische Punkte für Radfahrer in Fulda.
Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter radelte durch Fulda

Alle Fraktionen stehen zum „Aktionsbündnis für ein demokratisches und weltoffenes Fulda“

Aktionsbündnis für ein demokratisches und weltoffenes Fulda wurde von allen Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung bestätigt.
Alle Fraktionen stehen zum „Aktionsbündnis für ein demokratisches und weltoffenes Fulda“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.