Fotostrecke: Neue Namensgebung: antonius- Netzwerk Mensch

1 von 22
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch
2 von 22
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch.
3 von 22
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch.
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch.
4 von 22
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch.
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch.
5 von 22
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius- Netzwerk Mensch.
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius Netzwerk Mensch.
6 von 22
Enthüllung des neuen Informationspylonen von antonius Netzwerk Mensch.
7 von 22
8 von 22

Heute wurde im Zuge des Adventsmarkts der neue Informationspylon von antonius- Netzwerk Mensch enthüllt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Polizei nimmt am späten Samstagabend fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 19 Jahren vorläufig fest 
Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Ertappter Dieb droht mit Dachlatte

Ein ertappter Dieb drohte am Wochenende einem Geschädigten mit einer Dachlatte. Der Dieb hatte bereits das Fahrzeug des Mannes aufgebrochen.
Ertappter Dieb droht mit Dachlatte

Zwischenruf: Die „KiKA“-Lawine

Redaktionsleiter Bertram Lenz zur Debatte um das deutsch-syrische Liebespaar, das exklusiv in "Fulda aktuell" über seien Beziehung sprach.
Zwischenruf: Die „KiKA“-Lawine

Die Delegierten das SPD-Bundesparteitages haben entschieden: GroKo-Verhandlungen werden aufgenommen

Aktuell vom SPD-Bundesparteitag in Bonn: 362 von 642 Delegierten stimmen für die Aufnahme von Gesprächen mit CDU/CSU. Hillenbrand (Fulda) stimmte dagegen, Bastian …
Die Delegierten das SPD-Bundesparteitages haben entschieden: GroKo-Verhandlungen werden aufgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.