Fotostrecke: Neujahrsempfang GRÜNE: "Wir sind gut, wir haben etwas anzubieten"

1 von 12
Neujahrsempfang der GRÜNEN in Fulda.
2 von 12
Neujahrsempfang der GRÜNEN in Fulda.
Rainer Sippel, Geschäftsführer von "antonius-Netzwerk Mensch" gemeinsam mit Ralf Zwengel, Vorstandssprecher der GRÜNEN im Landkreis Fulda.
3 von 12
Rainer Sippel, Geschäftsführer von "antonius-Netzwerk Mensch" gemeinsam mit Ralf Zwengel, Vorstandssprecher der GRÜNEN im Landkreis Fulda.
Der Neujahrsempfang der GRÜNEN in Fulda.
4 von 12
Der Neujahrsempfang der GRÜNEN in Fulda.
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12

Am heutigen Abend fand der Neujahrsempfang der GRÜNEN im Landkreis Fulda im Antoniuscafe´ des antonius-Netzwerk Mensch statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Kultursommer" am kommenden Wochenende in Silges

"Musical-Nacht" am 26., Volkstanz- und Folklore-Festival am 27. August 
"Kultursommer" am kommenden Wochenende in Silges

Lkw und Motorrad kollidieren in Fulda - Polizei sucht nach Zeugen 

Zu einer Berührung zwischen einem Lkw und einem Motorrad kam es am Freitagnachmittag an der Kreuzung Frankfurter Straße in Fulda. Die Polizei sucht nach Unfall-Zeugen.
Lkw und Motorrad kollidieren in Fulda - Polizei sucht nach Zeugen 

Unfall am Fuldaer Westring: 17-jähriger Moped-Fahrer kracht in Chevrolet

Ein 17-jähriger Mopedfahrer wurde bei einem Unfall am Fuldaer Westring leicht verletzt, als er in die Fahrerseite eines Chevrolet krachte.
Unfall am Fuldaer Westring: 17-jähriger Moped-Fahrer kracht in Chevrolet

Stets innovativ und zielstrebig Das „Autohaus Kunzmann“: Die Erfolgsgeschichte eines Vorreiters

68 Jahre voller Innovationen und Erfolg. Das Autohaus Kunzmann stellt sich vor.
Stets innovativ und zielstrebig Das „Autohaus Kunzmann“: Die Erfolgsgeschichte eines Vorreiters

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.