Fotostrecke: Tagespflege "St. Josef" in Flieden eingeweiht

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Flieden. Zwölf Gäste können zukünftig in der Tagespflege St. Josef in Flieden betreut werden. Die neuen Räume im Ostflügel des Alten- und Pflege

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Fulda

Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen

Tagtäglich meldet das RKI im Moment Rekordzahlen, mehr als 140.000 Neuinfektionen sind es an diesem Freitag. Auch im Vogelsbergkreis steigen die Corona-Zahlen …
Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“
Fulda

Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“

Mit 112.323 Fällen hatte am Mittwoch in Deutschland die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen erstmals die Marke von 100.000 überschritten, die Inzidenz war auf …
Expertenrunde bei FULDA AKTUELL zum „Thema Nr. 1“
10 Fragen an Melanie Köhl – Volontärin bei Fulda Aktuell
Fulda

10 Fragen an Melanie Köhl – Volontärin bei Fulda Aktuell

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... als Bedienung und Spülfee in der Klinik Dr. Wüsthofen in Bad Salzschlirf.2. In meiner Kindheit/Jugend h
10 Fragen an Melanie Köhl – Volontärin bei Fulda Aktuell
Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen
Fulda

Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen

Auf dem Parkplatz des „Emaillierwerks Fulda“ rammte eine 19 Jahre alte Fahranfängerin am Dienstagabend mit einem neuen BMW einen Seat und beschädigte zwei weitere Autos.
Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.