Fotostrecke: Volle Hütte bei Autohaus Nix in Petersberg

1 von 29
Am Gewinnspiel haben rund 3.000 Menschen teilgenommen.
2 von 29
Am Gewinnspiel haben rund 3.000 Menschen teilgenommen.
Die neuen "Toyota"- Modelle wurden vorgestellt.
3 von 29
Die neuen "Toyota"- Modelle wurden vorgestellt.
Den Besuchern wurden tollen Angebote geboten.
4 von 29
Den Besuchern wurden tollen Angebote geboten.
Mehr als 3.000  Besucher kamen zur Autohaus Eröffnung.
5 von 29
Mehr als 3.000 Besucher kamen zur Autohaus Eröffnung.
6 von 29
7 von 29
8 von 29

Am vergangenen Samstag feierte das Autohaus Nix die offizielle Eröffnung in Petersberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
Fulda

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Interview mit der in Fulda aufgewachsenen Schauspielerin Valerie Niehaus
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit
2G oder 3G in Fulda?
Fulda

2G oder 3G in Fulda?

Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung bis zum 7. November verlängert und neue Regelungen festgelegt. So wird beispielsweise auf …
2G oder 3G in Fulda?
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Fulda

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Auf der A7 bei Hünfeld kam es am späten Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall. Die gefährliche Gefällstrecke ist bei der Feuerwehr bereits von vielen anderen …
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Fulda

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.