10 Fragen an Edi Leib vom "City Marketing Fulda"

1. Mein erstes Geld habe ich verdient ...... als Babysitterin.2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwärmt für ... ... die "Münchner Freih

1. Mein erstes Geld habe ich verdient ...

... als Babysitterin.

2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwärmt für ...

... die "Münchner Freiheit", Harrison Ford und "Flashdance".

3. Die größte Erfindung der Menschheit ist für mich...

... die Schrift.

4. Am meisten bewundere  ich...

... Zivilcourage und Mut und Menschen wie Mahatma Gandhi.

5. Am meisten verachte  ich...

... Gewalt, Machtmissbrauch und Opportunismus.6. Ich kann auf alles verzichten, nur nicht auf...

... meine Familie und meine Freundinnen, meine Bücher und meine Arbeit.

7. Meine Lieblingsrolle in einem Film/Bühnenstück wäre...

... Elizabeth Bennet in "Stolz und Vorurteil".

8. In der nächsten Zeit freue ich mich besonders auf ...

... unser Stadtfest vom 14. bis 16. Juni, das ich mit Sonja Seidler organisiere.

9. In meinem  Leben möchte ich unbedingt noch ...

... die Eremitage in St. Petersburg besuchen.

10. Mein Lebensmotto lautet:

"Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden." (John F. Kennedy).

Zur Person:

• geboren 1976 in Würzburg• verheiratet, ein 13-jähriger Sohn• seit August beim City Marketing Verein Fulda• viele Events zur Belebung der Innenstadt mitorganisiert, zum Beispiel das Stadtfest und die verkaufsoffenen Sonntage• Vertretung der Interessen der zahlreichen Mitglieder im Austausch mit Behörden und der Verwaltung• Interessenvertretung für Einzelhändler, Gastronomiebetriebe und Dienstleister in Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tragischer Unfall auf Landstraße

Am frühen Montagmorgen gegen 5.15 Uhr kam es auf der Landstraße 3072, von Lehnheim in Richtung A5, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 56-jährige Autofahrerin …
Tragischer Unfall auf Landstraße

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

240 Mitarbeiter von Insolvenz der  "Herbert Maschinenbau" in Hünfeld betroffen

Automobilzulieferer informiert in einer Pressemitteilung über die Situation: Betrieb läuft weiter
240 Mitarbeiter von Insolvenz der  "Herbert Maschinenbau" in Hünfeld betroffen

Schnelles Internet: Im Vogelsberg soll es keine "weißen Flecken" mehr geben 

Göttinger Firma Goetel stellt Breitband-Ausbaupläne im Gespräch mit Vogelsberg-Landrat Manfred Görig vor
Schnelles Internet: Im Vogelsberg soll es keine "weißen Flecken" mehr geben 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.