Frauennetzwerk RockWerk Fulda feiert zehnjähriges Jubiläum

+

Das Frauennetzwerk RockWerk Fulda feiert in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Am 13. Mai gibt es eine Jubiläumsveranstaltung mit spannenden Vorträgen.

Fulda - „RockWerk“ steht für Dynamik, Austausch, Vielfalt und Kreativität. Dies stellen die rein weiblichen Mitglieder des Vereins im Rahmen des Jubiläumsjahres 2017 einmal mehr unter Beweis. Frauen netzwerken anders und bieten im Jubiläumsjahr am 13. Mai, bei der Jubiläumsveranstaltung Einblick in ihr Netzwerk. Im Rahmen dieser Veranstaltung erleben die Gäste den Impulsvortrag „Mentales Training“ von Antje Heimsoeth (Key Note Speaker und Mental Coach) und eine Einführung in das Thema „Personal Branding“ von Heike Gerk (Brandcoach). Interessierte Frauen und Männer sind eingeladen. Für die Planung wird bis zum 10. Mai um eine Anmeldung per E-Mail an veranstaltungen@rockwerk-fulda.de gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erster Blick: „Runder Tisch Ortsumgehung“ informierte

Gestern tagte der "Runde Tisch Ortsumgehung" öffentlich im "Wartenberg Oval".
Erster Blick: „Runder Tisch Ortsumgehung“ informierte

Humorvoll und musikalisch mitreißend: Jahresauftakt der "Sparkasse Fulda"

Traditionelle Veranstaltung im Schlosstheater Fulda diesmal mit dem Referenten Christian Gansch und der Formation "Uwaga"
Humorvoll und musikalisch mitreißend: Jahresauftakt der "Sparkasse Fulda"

Mehr Babys als je zuvor in Hünfeld geboren

Bei 709 Geburten kamen in 2017 insgesamt 715 Babys in Hünfeld auf die Welt.
Mehr Babys als je zuvor in Hünfeld geboren

Warnstreik: Teilnehmer trotzen Wind und Wetter

Heute führte die "IG Metall" einen Warnstreik vor der "KGM" durch.
Warnstreik: Teilnehmer trotzen Wind und Wetter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.