Freie Fahrt in Fuldas City

Verkehrsfreigabe der neuen Ost-Tangente in Fulda. Foto: Göbel
+
Verkehrsfreigabe der neuen Ost-Tangente in Fulda. Foto: Göbel

Fulda. Am heutigen Montag durchschnitten OB Gerhard Möller und weitere Funktionsträger das obligatorische Band der neuen Straße am "Emaillierwerk".

Fulda. "Mit dem heutigen Tage ist ein wichtiges innerstädtisches Verkehrsprojekt fertiggestellt", sagte Fuldas Oberbürgermeister Gerhard Möller mitten auf der Brücke über die Petersberger Straße. Als "Ost-Tangente" verbindet die neue Straße inklusive Brücke nun das Fachmarktzentrum "Emaillierwerk" mit der Innenstadt. "Somit haben wir die Möglichkeiten des Handels erweitert", sagte der OB.

Neben 13.000 Quadratmetern Asphalt seien 5.000 Quadratmeter gepflastert worden, damit nicht nur Auto- sondern auch Radfahrer und Fußgänger die Strecke barrierefrei bewältigen können. 5.500 Tonnen kontaminierter Erdaushub hätten entsorgt werden müssen. "Das war keine einfache Baustelle, sondern eine Herausforderung für alle an dem Projekt Beteiligten", erklärte der OB. "Das ist ein Tag der Freude, ein Tag des Stolzes und auch der Dankbarkeit."

Die insgesamt 700 Meter, die in mehreren Teilstücken ausgebaut worden waren, kosteten 5,54 Millionen Euro, die zum Teil aus Mitteln des Landes Hessen kommen. Der damalige Verkehrsminister Alois Riehl hatte die Gelder bewilligt. Heute konnte er als Geschäftsführer der "OFB Projektentwicklung", die maßgeblich am "Emaillierwerk" beteiligt war, die "neuen Perspektiven für Fulda" loben. Der Weg bis zur Straßen-Einweihung sei lang und teilweise schwierig gewesen, sagte Riehl. Vieles sei in Absprache und guter Zusammenarbeit mit der "Deutschen Bahn" verwirklicht worden, sogar Lurche hätte in neue Lebensräume umgesiedelt werden müssen.

Stadtbaurätin Cornelia Zuschke erwähnte, dass an dem neuen Teilstück demnächst eine neue Beleuchtung und ein Geländer angebracht wird, "damit das eine gut Fußgänger-Verbindung wird."

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen
Fulda

Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen

Auf dem Parkplatz des „Emaillierwerks Fulda“ rammte eine 19 Jahre alte Fahranfängerin am Dienstagabend mit einem neuen BMW einen Seat und beschädigte zwei weitere Autos.
Junge Frau prallt unter Drogen auf Parkplatz in anderen Wagen
Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen
Fulda

Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen

Augenscheinlich Betrunkene suchen Fuldaer Erotikfachmarkt heim
Potenzmittel in Fuldaer Erotikfachmarkt gestohlen
Familie Möller: Seit Generationen für den Petersberger Brandschutz engagiert
Fulda

Familie Möller: Seit Generationen für den Petersberger Brandschutz engagiert

Anton, Michael und jetzt Christoph Möller waren und sind in verantwortungsvoller Feuerwehrposition in Petersberg
Familie Möller: Seit Generationen für den Petersberger Brandschutz engagiert
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.