Freie Fahrt ab morgen auf A66

+

Neuhof. Anschlussstelle Neuhof-Nord wird schon ab 18.09. freigegeben.

Neuhof. Die Umbauarbeiten an der Anschhlussstelle Neuhof-Nord der A66 können noch früher beendet werden. Ursprünglich hatte Neuhofs Bürgermeisterin Maria Schultheis mit der Inbetriebnahme des Abschnitts frühestens in zwei Wochen gerechnet. Jetzt kann der Streckenabschnitt vorraussichtlich schon ab morgen Nachmittag befahren werden. Die Umleitung über die Anschlussstelle Neuhof-Süd wird dann entfallen.

Grund für die vorzeitige Eröffnung seien ein optimaler Bauablauf, die günstigen Wetterbedingungen und eine effektive Arbeitsleistung der ausführenden Baufirmen heißt es.

Lesen Sie dazu auch:A66: Endlich freie Fahrt

Eröffnung der A66: Minister Dobrindt schickt Staatssekretär Bomba

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobile Rollstuhlrampe für Fulda

Treppenstufen an Eingängen können in den Innenstadt nun auch von Rollstuhlfahrern überwunden werden.
Mobile Rollstuhlrampe für Fulda

Unfallflucht - Wer hat etwas gesehen?

Verkehrsunfallflucht nach Parkrempler
Unfallflucht - Wer hat etwas gesehen?

In Hessen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen laut Robert Koch-Institut (RKI) erneut gestiegen.

Das RKI hat neue Infektions- und Todeszahlen zum Coronavirus in Hessen veröffentlicht. In Fulda gibt es innerhalb der letzten sieben Tage 24 Neu-Infizierte.
In Hessen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen laut Robert Koch-Institut (RKI) erneut gestiegen.

#busretten – Übergabe einer Resolution an Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir

Rund 1.000 Busunternehmer fuhren in die Landeshauptstadt.
#busretten – Übergabe einer Resolution an Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.