Freiensteinau: Kruzifixe in Jutebeutel auf Feldweg gefunden

Sechs Kruzifixe in einem Jutebeutel wurden am Sonntag auf einem Feldweg zwischen Fleschenbach und Radmühl gefunden.

Freiensteinau. Ein Zeuge fand am Sonntag vor einer Halle an einem Feldweg zwischen Fleschenbach und Radmühl einen Jutebeutel in dem sich sechs Kreuze befanden. Der Beutel mit dem Werbeaufdruck der Firma tegut lag auf einer Bank.

Bei den Kruzifixen handelt es sich um fünf Wandkreuze aus Holz in verschiedenen Größen und einem Metallkreuz auf einem Sockel. Wer Hinweise zu den Fundgegenständen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer 06641-9710 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Rubriklistenbild: © Polizei Osthessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Bürgermeister Tschesnok zu den Industriegebieten Hünfeld Nord und Nordwest und allgemein zur wirtschaftlichen Situation
"Wirtschaftliches Herz" der Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld

Klartext: Zerstörte Kinderleben

Aktuelle Fälle sorgen für Entsetzen.
Klartext: Zerstörte Kinderleben

Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Nachgefragt beim Jugendamt des Landkreises Fulda, wie sie Lage in der Region aussieht und was präventiv getan werden kann.
Acht bis zehn Kindesmissbrauchs-Fälle jährlich im Landkreis Fulda

Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz im Nachbarkreis Rhön-Grabfeld
Psychedelische Substanzen konsumiert: 19-Jähriger total außer Kontrolle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.