Aktuelle Zahlen: 962 bestätigte Coronafälle in Hessen, 73 im Landkreis Fulda

Die Tendenz ist weiter steigend

Fulda - Die Zahl der bestätigten Coronavirusfälle ist im Landkreis Fulda auf 73 gestiegen, nachdem es am Donnerstag 62 gewesen waren. Dies teilt das Hessische Sozialministerium mit.

Zum Vergleich: im Vogelsbergkreis liegt die Zahl bei 17, im Kreis Hersfeld-Rotenburg bei 21. "Spitzenreiter" ist Frankfurt/Main mit 122 Fällen. Insgesamt sind in Hessen 962 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert, das ist ein Plus von 222 Fällen im Vergleich zum Donnerstag.

In Deutschland liegt die Zahl der bestätigten Fälle  bei 13.957, das ist eine Zunahme um 2.958. 31 Menschen sind bundesweit bislang an den Folgen der Erkrankung gestorben, in Hessen zwei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In schwieriger Zeit: Benjamin Tschesnok übernimmt Amt als Hünfelder Bürgermeister  

"Wachablösung" zum 1. April: Amtsvorgänger Stefan Schwenk wünscht glückliche Hand
In schwieriger Zeit: Benjamin Tschesnok übernimmt Amt als Hünfelder Bürgermeister  

Brandstiftung? Scheune in Großenlüder abgebrannt

In der Nacht brannte eine Scheune in Großenlüder ab.
Brandstiftung? Scheune in Großenlüder abgebrannt

Corona-Erkrankungen im Mediana-Pflegestift in Fulda

Gesundheitsamt hat alle notwendigen Maßnahmen getroffen / Reaktionen der Geschäftsführung
Corona-Erkrankungen im Mediana-Pflegestift in Fulda

Wieder sieben Fälle mehr: Jetzt 155 Corona-Erkrankungen im Kreis Fulda

Corona-Bulletin des Hessischen Sozialministeriums vom Dienstag
Wieder sieben Fälle mehr: Jetzt 155 Corona-Erkrankungen im Kreis Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.