Tod am Friedhof

Hnfeld. Einen makaberen Fund beschftigte Tierschtzer und Polizei am Dienstag neben dem Friedhof in Mackenzell. In der an dem Parkpla

Hnfeld. Einen makaberen Fund beschftigte Tierschtzer und Polizei am Dienstag neben dem Friedhof in Mackenzell. In der an dem Parkplatz einmndenden Quelle lagen in einem Abstand von zwei Metern vier kleine Ktzchen. Ertrnkt, nach Meinung von Augenzeugen und Tierschtzern. Die Tiere waren zum Zeitpunkt ihres Todes etwa sechs Wochen alt.

Tierschtzer mchten dies zum Anlass nehmen, um zum wiederholten Male darauf hinzuweisen, dass es eine Straftat ist, Katzen zu ertrnken. Der Tierschutzverein Hnfeld bietet in seinem Vereinsgebiet seit Wochen an, zugelaufene Katzen mit einer Eigenbeteiligung von 35 Euro ( tatschliche Kosten sind 90 Euro) kastrieren zu lassen. Dieses Angebot wurde bisher leider nur von einer Familie angenommen. Der Verein ist unter Tel. 06652-7480437 und im Netz unter www.tierschutzverein-huenfeld.de zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Obermeister Jürgen Bug spricht über den Beruf des Dachdeckers
Fulda

Obermeister Jürgen Bug spricht über den Beruf des Dachdeckers

Der Beruf des Dachdeckers verbindet Tradition und Zukunft: Im Landkreis Fulda sind gegenwärtig 36 Betriebe Mitglied der „Dachdecker-Innung“, die gemeinsam mit 16 …
Obermeister Jürgen Bug spricht über den Beruf des Dachdeckers
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Fulda

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Festnahme von zwei Männern: Drogen im Wert von 500.000 Euro sichergestellt
Fulda

Festnahme von zwei Männern: Drogen im Wert von 500.000 Euro sichergestellt

Am Mittwochnachmittag nahm die Polizei zwei Männer fest. Sie stelle Drogen im Wert von rund 500.000 Euro sicher.
Festnahme von zwei Männern: Drogen im Wert von 500.000 Euro sichergestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.